Alle Kategorien
Suche

Tomaten einlegen - so geht's

Schnell und einfach können Sie in Ihrer Küche Tomaten einlegen. Dieses Gemüse ist sehr beliebt und kann in unterschiedlichen Varianten gegessen werden. In dieser Anleitung können Sie lesen, wie Sie ganz leicht Ihre Einweggläser füllen können.

Frische Tomaten lassen sich schnell und einfach einlegen.
Frische Tomaten lassen sich schnell und einfach einlegen. © Andreas_Mettler / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 Kilogramm Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Liter Öl
  • 1/2 Liter Wasser
  • 1/4 Liter Balsamico
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Teelöffel Salz
  • Einweggläser

Frische Tomaten zum Einlegen vorbereiten

  1. Geben Sie das Wasser und den Balsamico in einen Topf und bringen Sie die Zutaten bei kleinster Hitze zum Kochen. Geben Sie dann danach das Salz hinzu.
  2. Geben Sie danach die Tomaten, die Sie einlegen möchten, mit in den Topf und lassen Sie diese bis zu fünf Minuten im Topf sieden. Achten Sie darauf, dass diese gut mit Wasser und Balsamico bedeckt sind.
  3. Im nächsten Schritt waschen Sie die Basilikumblätter unter einer Wasserbrause ab und legen diese dann in eine Schüssel. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden diese dann in kleine Würfel.
  4. Schälen Sie danach die Knoblauchzehen und teilen diese jeweils einmal in der Mitte.
  5. Die fertigen Zutaten im Topf lassen Sie als Nächstes komplett abkühlen. Dafür stellen Sie den heißen Topf mit den Tomaten, die Sie einlegen möchten, am besten in ein kaltes Wasserbad hinein.

Einlegen mit Öl und Gewürzen

  1. Bevor Sie die Tomaten einlegen, entnehmen Sie diese aus dem Topf und tupfen diese vorsichtig trocken.
  2. Nehmen Sie im nächsten Schritt die Einweckgläser oder als Alternative andere Gläser zum Beispiel ein sauberes Marmeladenglas.
  3. Legen Sie die erste Schicht des Gemüses in das jeweilige Glas hinein und bedecken Sie es dann mit einer Lage Basilikumblätter und darauf ein paar Zwiebelwürfel.
  4. Legen Sie dann eine halbe Knoblauchzehe ins Glas hinein und wiederholen Sie dann den Vorgang erneut, bis die Gläser alle gefüllt sind.
  5. Bedecken Sie dann zum Schluss den Inhalt der Gläser mit Öl, sodass das Gemüse und die anderen Zutaten komplett mit Öl bedeckt sind.
  6. Schrauben Sie die Gläser fest zu und stellen Sie diese für eine Stunde auf den Kopf. Im Anschluss daran lagern Sie die Zutaten trocken und dunkel.
Teilen: