Alle Kategorien
Suche

Tomaten blanchieren - so einfach geht's

Tomaten blanchieren - so einfach geht's1:41
Video von Lars Schmidt1:41

Beim Blanchieren werden die Tomaten kurzzeitig in kochendes Wasser eingetaucht. Somit bleiben die Vitamine enthalten, die Tomaten werden weicher und können leichter geschält werden.

Was Sie benötigen:

  • Topf
  • Wasser
  • Tomaten
  • Messer

Tomaten und Wasser zum Blanchieren vorbereiten

    1. Entfernen Sie zunächst die gewünschte Menge an Tomaten, die Sie blanchieren möchten vom Strang und nehmen Sie ein geeignetes Gemüsemesser zur Hand.
    2. Schneiden Sie die Tomaten nun kreuzförmig ein, dass die Haut etwas abstehen kann. 
    3. Stellen Sie in einem kleinen Topf Wasser auf, genügend um die Menge an Tomaten zu blanchieren, die Sie bereitgelegt haben. Bringen Sie das Wasser zum kochen. Beim Blanchieren von Tomaten sollten Sie kein Salz in das Wasser geben, bei anderen Gemüsesorten kann man dies tun. 

    Blanchieren der Tomaten

      1. Sobald das Wasser kocht, können Sie die Tomaten in den Topf geben und diese blanchieren lassen. Achten Sie darauf, dass das Wasser zum Blanchieren wirklich richtig kocht. 
      2. Lassen Sie die Tomaten nun eine Minute im kochenden Wasser blanchieren, bis die Schale deutlich sichtbar etwas aufgeplatzt ist. 
      3. Nehmen Sie nun am besten einen Schaumlöffel und heben Sie die Tomaten aus dem Topf mit kochendem Wasser und schrecken Sie sie ab, indem Sie sie unter kaltes Wasser halten. 
      4. Nun können Sie die Tomaten leicht abkühlen lassen und die Schale ganz einfach abziehen. Den Stielansatz entfernen Sie ebenfalls und schon haben Sie blanchierte und geschälte Tomaten. 

      Verwandte Artikel

      Redaktionstipp: Hilfreiche Videos