Alle Kategorien
Suche

Toilettensitz wackelt - so schaffen Sie Abhilfe

Wenn der Toilettensitz wackelt, ist das nicht nur unpraktisch - Es kann auch sehr gefährlich werden. Was Sie tun können, erfahren Sie im Folgenden.

Wackelnde Toilettensitze reparieren!
Wackelnde Toilettensitze reparieren!

Toilettensitz aus Holz oder Acryl? - Hinweise zur Auswahl

  • Wenn der Toilettensitz wackelt, kann das verschiedene Gründe haben. Dass sich im Laufe der Zeit die Scharniere lockern können, ist normal und stellt an und ist an und für sich kein Problem.
  • Vor allem bei Toilettensitzen aus Holz lockern sich Scharniere sehr häufig. Wenn sich dann auch  noch Kinder im Haus befinden, die unruhig auf dem Sitz hin- und herrutschen, ist die Lebensdauer sehr begrenzt. Überlegen Sie sich also gut, ob sich ein Toilettensitz aus Holz für Sie eignet.
  • Toilettendeckel aus Acryl halten zwar länger und lockern sich nicht ganz so schnell. Dafür hängt ihre Festigkeit von der Anzahl der Stege ab, die sich unter dem Sitz befinden. Außerdem brechen diese Toilettensitze sehr schnell, wenn Sie sich unsanft auf sie fallen lassen.

Unabhängig davon, welches Material Sie bei Toilettensitzen wählen, früher oder später stehen Sie bei beiden Arten vor dem Problem, dass sich die Sitze gelockert haben.

Klositz wackelt hin und her - was tun?

Es gibt für alles eine Lösung - auch für wackelnde Toilettensitze. Mit einem geringen handwerklichen Geschick beheben Sie das Problem im Handumdrehen selbst.

  • Prüfen Sie zuallererst die Scharniere, wenn Ihr Klositz wackelt. Häufig liegt es an lockeren Scharnieren, dass der Toilettensitz wackelt. Wenn Sie sie festziehen, sitzt auch Ihr Toilettensitz wieder fest.
  • Liegt das Wackeln des Sitzes nicht an losen Scharnieren, kann es sein, dass eine zu geringe Anzahl an Stegen unter dem Sitz vorhanden ist. Optimal sind acht Stege. Die Gummioberfläche auf den Stegen verhindert ein Rutschen. Sollte Ihr Sitz nur vier Stege besitzen, sollten Sie sich entweder einen neuen Toilettensitz kaufen oder Sie kleben rutschhemmende Folie unter den Sitz.
  • Auch die Verwendung von Unterlegscheiben aus Gummi hilft gegen ein Verrutschen. Tauschen Sie die regulären Unterlegscheiben aus Metall gegen Unterlegscheiben aus Gummi aus. Sie werden spüren, dass der Toilettensitz wackelt, aber nicht mehr rutscht.
Teilen: