Alle Kategorien
Suche

Töpfern zu Hause - so gelingt es

Wenn Sie dem Hobby Töpfern gern in Ihren eigenen vier Wänden zu Hause nachgehen, und dafür nicht zu einem Volkshochschulkurs oder in eine Töpferwerkstatt gehen wollen, können Sie das auch ohne größeren Aufwand machen. Wie dies funktioniert, lesen Sie hier.

Töpfern ist ein schönes Hobby.
Töpfern ist ein schönes Hobby.

Das Arbeitsmaterial beim Töpfern

  • Sie benötigen für das Töpfern bei sich zu Hause eine einfache glatte und ausreichend große Arbeitsfläche. Gut geeignet ist beispielsweise Ihr Küchentisch. Decken Sie Ihre Möbel, die nicht beschmutzt werden dürfen, vorher ab.
  • Wenn Sie Ihren Küchentisch beim Töpfern zu Hause schonen wollen, dann verwenden Sie eine Arbeitsplatte aus Holz. Diese sollte ca. 30 mal 30 cm groß sein. Sie können ein Nudelholz dazu verwenden, den Ton auszurollen. Besteckteile wie Gabel, Löffel und Messer helfen Ihnen dann beim Bearbeiten der Masse. Außerdem können Sie sich für die Feinarbeiten für einige Euro ein Spezialwerkzeug kaufen. Zusätzlich leisten ein Schneidedraht sowie eine Modellierschlinge recht gute Dienste.
  • Für die Ausarbeitung einzelner Tonstücke finden Sie in der einschlägigen Fachliteratur und auch im Internet spezielle Anleitungen. Oberflächen glätten Sie am besten mit einem Schwamm. Je nachdem, was Sie töpfern wollen, benötigen Sie die oben genannten Werkzeuge oder auch nicht. 

Zu Hause mit der Aufbautechnik

  • Für einfache, kleine Arbeiten genügt es, das Stück mit den eigenen Händen aufzubauen. Sie können dann mit sogenanntem Tonschlicker - einer Ton-Wasser-Mischung -  Übergänge glätten und Einzelteile ankleben.
  • Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz für das Töpfern eingerichtet haben, dann sollten Sie den  richtigen Ton auswählen. Für ein hobbymäßiges Töpfern verwenden Sie meist einen halbfetten Ton. Darin sind zwischen 10 und 30 Prozent zermahlener, gebrannter Ton, auch Schamotte genannt, enthalten. Diesen halbfetten Ton können Sie besonders leicht formen und damit auch komplexere Werkstücke töpfern. Dieser halbfette Ton trocknet normalerweise auch ohne Risse.
  • Gefertigte Werkstücke aus Ton werden bebrannt, um das Material widerstandsfähig und …

  • Wenn Sie zum Töpfern eine Töpferscheibe verwenden wollen, dann sollten Sie einen fetten Ton mit wenig Schamotte kaufen. Dieses Material können Sie leichter formen, aber es reißt beim Trocknen leichter ein.
  • Töpferscheiben können Sie günstig kaufen. Aber der Umgang damit ist nicht so einfach. Beginnen Sie deshalb mit der Handaufbautechnik. Wenn Sie hier einige Übung erzielt haben, dann können Sie beginnen, eine Töpferscheibe zu verwenden.
  • Ihre fertigen Werkstücke können Sie dann in eine Werkstatt zum Brennen bringen. So müssen Sie sich keinen teuren Brennofen kaufen.
Teilen: