Alle Kategorien
Suche

Tönung schneller rausbekommen - so geht's

Manchmal vergreift man sich bei der Haartönung in der Farbnuance und ärgert sich im Nachhinein über das Farbergebnis. Mit ein paar Tricks die Haartönung schneller rausbekommen - das funktioniert. Um wieder restlos zufrieden zu sein, müssen Sie sich dennoch in Geduld üben.

Nicht immer klappt die Tönung in Eigenregie
Nicht immer klappt die Tönung in Eigenregie

Tönung richtig wählen - so geht's

Um Pannen beim Haaretönen zu vermeiden, gelten einfache, aber wichtige Richtlinien:

  1. Färben Sie zum ersten Mal Ihre Haare, dann greifen Sie am besten zu Haartönungen der Stufe eins. Das sind Haartönungen, die Sie nach maximal fünf Haarwäschen - und somit schneller - rausbekommen.
  2. Wählen Sie eine Nuance, die maximal drei Nuancen von Ihrer eigenen Haarfarbe abweicht. Bei schneller herauswaschbaren Tönungen sollten Sie dunklere Nuancen als Ihre eigene Haarfarbe wählen, weil ein helleres Farbergebnis damit schlicht unerreichbar ist.
  3. Wollen Sie dauerhaft tönen oder färben, dann sollte die Farbauswahl noch sorgfältiger erfolgen. Nehmen Sie in der Drogerie Farbfächer zu Hilfe.
  4. Färben Sie einen Ansatz oder wollen die Farbe auffrischen, dann greifen Sie am besten wieder zum gleichen Produkt. Heben Sie sich zur Sicherheit die leere Schachtel zur Haarfarbe auf und nehmen Sie diese zum nächsten Kauf mit.
  5. Wichtigster Tipp: Befolgen Sie die jeweilige Packungsanleitung und achten Sie auf die Einwirkzeit. Denn dann entfällt der Wunsch, die Tönung schneller rausbekommen zu wollen.

Die Haarfarbe schneller rausbekommen - so gelingt's

  • Eine misslungene Haartönung schneller wieder rausbekommen zu wollen, funktioniert am besten mit einer intensiven Haarwäsche. Nutzen Sie dafür Shampoo für normales Haar oder einfache Flüssigseife.
  • Verteilen Sie eine kleine Portion Shampoo oder Flüssigseife im feuchten Haar und waschen Sie dieses gründlich. Spülen Sie dann sorgfältig nach. Die Tönung schneller rausbekommen: Bei dieser Prozedur brauchen Sie dennoch etwas Geduld.
  • Wichtig, wenn Sie Ihre Tönung schneller rausbekommen wollen: Verzichten Sie auf Produkte für coloriertes Haar. Denn diese Produkte konservieren die Farbe.
  • Eine Haartönung kann auch misslungen aussehen, weil der Glanz fehlt. Nutzen Sie probehalber eine Haarkur. Lassen Sie diese nach dem Haarewaschen einige Minuten einwirken und spülen dann die Haare aus. Oder wählen Sie ein Präparat zum Sprühen. Diese Produkte können im Haar belassen werden.
  • Stecken Sie Ihre Haare mit Klemmen zurück oder binden Sie sich die Haare zurück. So haben Sie die misslungene Tönung schneller außer Sicht.
  • Wenn alle Versuche, die Tönung schneller rausbekommen zu wollen, einfach nicht ausreichen, dann gehen Sie zum Friseur Ihres Vertrauens. Vielleicht helfen ein paar neue Strähnchen oder ein Schnitt vom Profi weiter.
Teilen: