Alle ThemenSuche
powered by

TM-Zeichen mit dem PC machen - so geht's

Auch wenn das TM-Zeichen aus zwei Buchstaben besteht, lässt es sich auch als ein hochgestelltes Sonderzeichen eingeben. Wie das geht, lesen Sie hier.

Weiterlesen

Das TM-Zeichen steht für "trademark".
Das TM-Zeichen steht für "trademark".

Das TM-Zeichen, abgeleitet aus dem englischen Wort "trademark", steht für eine unregistrierte Warenmarke und wird in der Regel hochgestellt hinter das Wort geschrieben. Natürlich lassen sich in fast jedem Textverarbeitungsprogramm einfach die Buchstaben T und M in Klammern oder hochgestellt hinter das Wort schreiben, doch es geht eleganter durch Verwendung des Sonderzeichens "™". Dieses finden Sie jedoch nicht direkt auf der Tastatur, weshalb Sie entweder die Sonderzeichentabelle verwenden müssen oder das passende Tastaturkürzel kennen. Beide Varianten werden Ihnen nun erklärt.

Das TM-Zeichen aus der Zeichentabelle kopieren

  1. Öffnen Sie die Zeichentabelle, indem Sie auf das Windowssymbol in der Startleiste klicken oder die entsprechende Taste auf der Tastatur drücken. Geben Sie dann einfach "Zeichentabelle" in das Suchfeld ein oder navigieren zu "Alle Programme" - "Zubehör" - "Systemprogramme".
  2. Suchen Sie das TM-Zeichen heraus, dies befindet sich weiter unten in der Zeichenübersicht und Sie müssen eventuell länger scrollen.
  3. Klicken Sie das Zeichen an und anschließend auf den Button "Auswählen". Alternativ können Sie es auch doppelt klicken. Anschließend klicken Sie auf "Kopieren", um es in die Zwischenablage einzufügen.
  4. Wechseln Sie nun zu Ihrem Dokument und platzieren Sie den Cursor an der Stelle, an der das ™ erscheinen soll. Wählen Sie dann den Einfügebefehl aus dem entsprechenden Menü Ihrer Software aus oder drücken STRG+ALT+ENTF und das Zeichen erscheint im Text.

Das Sonderzeichen über eine Tastenkombination eingeben

  1. Platzieren Sie den Cursor an der Einfügeposition.
  2. Drücken Sie nun die ALT-Taste nieder und halten diese.
  3. Geben Sie nun auf dem Ziffernblock "0153" ein.
  4. Anschließend lassen Sie die ALT-Taste wieder los. Das Sonderzeichen erscheint.

Wie Sie sehen, ist es sehr einfach, das TM-Zeichen einzugeben, besonders, wenn man die Tastenkombination kennt. Die Methode mit der Zeichentabelle eignet sich dann, wenn Sie die Kombination nicht kennen, denn dort können Sie auch nach Auswahl des Zeichens unten rechts die Kombination ablesen, wenn eine vorhanden ist.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie macht man ein "at" auf der Tastatur?
Sabine Gert-Schlühr

Wie macht man ein "at" auf der Tastatur?

Im Zeitalter von Internet und E-Mail gibt es auch neue Sonderzeichen. Eine gültige E-Mail-Adresse muss zwingend aus einer Buchstaben- und/oder Zahlenkombination bestehen, in …

Tastatur - Zeichen und Symbole richtig verwenden
Katharina Schnack

Tastatur - Zeichen und Symbole richtig verwenden

Auf der Computertastatur finden Sie viele Tasten mehrfach belegt. Mit der richtigen Zusatztaste nutzen Sie auch Zeichen und Symbole, die sich nicht auf den ersten Blick schreiben lassen.

Häkchen in Dokumente einfügen - so geht's
Gerd Weichhaus

Häkchen in Dokumente einfügen - so geht's

Hin und wieder kann es vorkommen, dass in bestimmten Dokumenten Sonderzeichen, zum Beispiel das Häkchen, benötigt werden. Mithilfe der Zeichentabelle oder den ASCII-Codes …

Ähnliche Artikel

Häkchen in Dokumente einfügen - so geht's
Gerd Weichhaus

Häkchen in Dokumente einfügen - so geht's

Hin und wieder kann es vorkommen, dass in bestimmten Dokumenten Sonderzeichen, zum Beispiel das Häkchen, benötigt werden. Mithilfe der Zeichentabelle oder den ASCII-Codes …

Schon gesehen?

PDF in Word einfügen - so geht's
Karin Rose

PDF in Word einfügen - so geht's

Aus verschiedenen Gründen kann es manchmal zwingend notwendig sein, dass Sie eine vorhandene PDF-Datei in ein Word-Dokument einfügen.

Häkchen in Dokumente einfügen - so geht's
Gerd Weichhaus

Häkchen in Dokumente einfügen - so geht's

Hin und wieder kann es vorkommen, dass in bestimmten Dokumenten Sonderzeichen, zum Beispiel das Häkchen, benötigt werden. Mithilfe der Zeichentabelle oder den ASCII-Codes …

Mehr Themen

Fotos und Grafiken im JPG-Format lassen sich ganz einfach in EPS umwandeln.
Sabrina Friedrich

JPG in EPS umwandeln - so geht's

Eine Datei im JPG-Format in eine Vektordatei, also EPS, umwandeln zu können, ist kein Hexenwerk. Besonders Druckereien benötigen meist Dateien in diesem Format, um damit arbeiten zu können.

Nicht verzweifeln, wenn ein Update immer wieder kommt.
Roswitha Gladel

Windows Update kommt immer wieder - was tun?

Updates sind wichtig, keine Frage. Manchmal registriert der PC nicht, dass diese schon vorhanden sind. Es kommt immer wieder zu Verzögerungen beim Runterfahren des Computers, …

Sie können über das Internet fernsehen.
Marius Käpernick

Fernsehen am PC ohne TV-Karte - so geht's per DSL

Über das Internet können Sie nicht nur surfen, sondern auch Fernsehen. Um am PC fernzusehen, brauchen Sie keine TV-Karte. Sie empfangen die Programme über ein Programm.