Alle Kategorien
Suche

Tischtennisschläger reinigen - so machen Sie es richtig

Tischtennisschläger reinigen - so machen Sie es richtig1:45
Video von Liane Spindler1:45

Steter Tropfen höhlt den Stein: Jedesmal, wenn ein staubiger Ball die Oberfläche des Tischtennisschlägers trifft, bleibt ein klein wenig Schmutz daran haften und der Schläger wird mit der Zeit immer dreckiger. Das Reinigen eines Tischtennisschlägers dient dabei nicht nur der besseren Optik. Die Beläge von Tischtennisschlägern, die mit Schmutz und Schweiß verklebt sind, sind weitaus weniger griffig und "ziehen" daher nicht mehr richtig. Das regelmäßige Reinigen von Tischtennisschlägern ist daher unbedingt empfehlenswert.

Was Sie benötigen:

  • Milder Allzweckreiniger
  • Fusselfreies Tuch
  • Spezialreiniger für Tischtennisschläger (optional)

So beugen Sie der Verschmutzung Ihres Tischtennisschlägers vor

  • Dreck, der sich seit langem auf dem Belag des Tischtennisschlägers befindet, setzt sich mit der Zeit immer mehr darin fest und kann tiefer in die Oberfläche eindringen. Dies erschwert das Reinigen des Tischtennisschlägers natürlich erheblich.

  • Um sich größeren Aufwand zu ersparen und die Verwendung aggressiverer Reinigungsmittel zu vermeiden, ist es daher empfehlenswert, den Tischtennisschläger nach jeder Benutzung einfach kurz mit klarem Wasser und einem fusselfreien Tuch abzuwischen.

  • Allzu große Hitze und Kälte greifen das Material des Tischtennisschlägers an. Achten Sie daher immer darauf, den Schläger am besten bei Zimmertemperatur zu lagern. Vor allem im Sommer und Winter sollten Sie Tischtennisschläger niemals draußen liegen lassen.

Leichte Verschmutzung der Tischtenniskelle reinigen

  • Leichte Verschmutzungen auf dem Belag Ihres Tischtennisschlägers reinigen Sie am besten mit lauwarmen Wasser und einem kleinen Schuss eines milden Allzweckreinigers.

  • Verwenden Sie zum Reinigen am besten ein sauberes, weiches und vor allem fusselfreies Tuch, damit keine Fussel oder Ähnliches auf dem Belag des Tischtennisschlägers kleben bleiben.

Das Reinigen hartnäckigerer Verschmutzungen von Tischtennisschlägern

  • Bei einer stärkeren Verschmutzung des Tischtennisschlägers empfiehlt sich die Anschaffung eines speziellen Reinigungsmittels für Tischtennisschläger aus dem Fachhandel.

  • Diese Reinigungsmittel haben zudem den Vorteil, dass sie das statische Aufladen der Beläge sowie das Anziehen von Staub deutlich verringern. Eine Packung kostet zwar um die 10 Euro, sollte dafür aber auch für ein bis zwei Jahre ausreichen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos