Alle Kategorien
Suche

Tisch bauen - Anleitung für Heimwerker

Warum sollen immer nur gekaufte Möbel in der Wohnung stehen? Ein Tisch, den Sie selber bauen zum Beispiel ist etwas ganz besonderes und Sie können ihn ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestalten. Nur keine Angst, auch Sie können das.

Tisch bauen - leicht gemacht.
Tisch bauen - leicht gemacht.

Was Sie benötigen:

  • Arbeitsplatte (für Tischplatte), ca. 4 cm dick
  • 2 furnierte Spannplatten ( für Tischbeine), ca. 1,6 cm dick
  • Kantenumleimer
  • Bügeleisen
  • Akkuschrauber
  • Holzbohrer
  • Holzdübel
  • Holzleim
  • Montagewinkel
  • Schrauben

Etwas Geschick und Mut brauchen Sie und schon gelingt es auch Ihnen, einen Tisch selber zu bauen und das Beste daran ist: Es wird immer ein Einzelstück sein und Sie werden sehr stolz auf Ihre Arbeit sein können.

Vorbereitungen für den Tisch

  1. Erst einmal müssen Sie die benötigten Materialien besorgen. Die Größe für die Arbeitsplatte und die Tischbeine hängen von Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen ab. 
  2. Sie besorgen sich also eine Arbeitsplatte und den dazu gehörigen Kantenumleimer, am besten mit aufgebrachter Klebefläche und die Spannplatten in passender Furnierung. Zuschneiden lassen können Sie sich alles gleich im Baumarkt. 
  3. Zu Hause bringen Sie den Kantenumleimer an der Arbeitsplatte mit Hilfe eines Bügeleisens an. Dazu stellen Sie das Bügeleisen auf Baumwolle und bügeln den Umleimer auf. Überstehende Kanten schneiden Sie ganz glatt mit einem scharfen Messer ab.

Nun zum Bauen des Tisches

  1. Die Tischplatte wird auf den Tischbeinen befestigt. Um einen besseren Halt der Tischbeine an der Platte zu gewährleisten, sollten Sie als zusätzliche Verbindung außer dem Holzleim auch Holzdübel anbringen. 
  2. Dazu messen Sie an Tischplatte und Tischbeinen genau aus, wohin die Dübel kommen. Am einfachsten sind zwei Dübel auf einer Seite. Sie messen an Platte und Bein aus, wo diese sein werden, bohren mit einem Holzbohrer in der entsprechenden Größe die Löcher aus und stecken die Holzdübel rein.
  3. Bevor Sie nun Tischplatte und Beine miteinander verbinden, geben Sie noch Holzleim auf die Verbindungsstellen und drücken es gut zusammen. 
  4. Da der Tisch so aber nicht halten würde, müssen Sie die Tischbeine nun noch mit der Tischplatte mittels der Montagewinkel verbinden. Dazu legen Sie diese an Tischbein und Platte an und befestigen diese mit Holzschrauben. 
  5. Wenn Sie möchten, können Sie an der Unterseite der Tischbeine noch kleine flache Filzscheiben anbringen.

Nun ist Ihr Unikat fertig und Sie werden erkennen, einen Tisch selber bauen ist gar nicht so schwer.

Teilen: