Alle Kategorien
Suche

Tipps, um weiblicher auszusehen - so geht's mit einfachen Mitteln

Sie möchten Tipps, um weiblicher auszusehen? Ihre feminine Seite können Sie mit einfachen Mitteln betonen, wenn Sie möchten. Hier finden Sie ein paar Anregungen.

Weiblicher auszusehen, ist ganz einfach.
Weiblicher auszusehen, ist ganz einfach.

Um weiblicher auszusehen, brauchen Sie nicht viel

Um weiblicher auszusehen, müssen Sie in der Regel nicht besonders viel tun, Sie können mit wenig Aufwand schon die besten Erfolge erzielen.

  • Überlegen Sie als Erstes, was Sie stört, sind es vielleicht die Haare? Dann wechseln Sie den Schnitt oder die Farbe.
  • Frauen mit kurzen Haaren fühlen sich oft schon weiblicher, wenn die Haare länger werden und der Schnitt etwas weicher fällt. Gehen Sie zum Friseur und lassen Sie sich beraten, er wird es schaffen, dass Sie sich wohler fühlen und weiblicher aussehen. 

Kleider machen Leute - Tipps für die richtige Kleidung

  • Das Kennzeichen der Frauen ist neben dem Dekolleté die Taille. Betonen Sie Ihre Taille mit Ihrer Kleidung, Sie können zum Beispiel einen engen Gürtel um Ihre Kleidung tragen und somit Ihre Kurven betonen.
  • Statt weiter Shirts können Sie engere einfarbige Shirts tragen, auch feminine bedruckte Shirts mit Blumenprint oder ähnlichem Druck lassen Sie weiblicher aussehen. Im Sommer können Sie auch eine Tunika zur Jeans kombinieren, so sehen Sie weiterhin lässig und auch feminin aus.
  • Frauen tragen gerne Röhrenjeans, diese Hosen können Sie mit Ihren Lieblingssneakers kombinieren und vor allem zu femininen Schuhen sehen die Hosen immer wieder gut aus. Wenn es jedoch noch eine Spur weiblicher sein soll, dann tragen Sie Schuhe mit Absätzen, optisch werden dadurch Ihre Beine wunderbar gestreckt und Sie laufen automatisch weiblicher, Ihr Gang wird aufrechter.
  • Sie müssen aber keine High Heels mit viel zu hohen Absätzen tragen. Sie müssen sich in dem Schuh wohlfühlen und das Wichtigste ist, dass Sie darin laufen können. Testen Sie die unterschiedlichsten Schuhe im Laden und Entscheiden Sie sich für den Schuh, der es Ihnen ermöglicht, immer noch sicher durch die Stadt laufen zu können.
  • Statt der Jeans können Sie auch Strumpfhosen oder Leggins tragen, wenn es kühler wird, spricht nichts dagegen, mehrere Strumpfhosen übereinander zu ziehen. Darüber tragen Sie ein Longshirt und binden es wieder mit einem Gürtel um die Taille.
  • Um alles abzurunden, benötigen Sie natürlich die passenden Accessoires, Armbänder, Haarspangen und alles Mögliche können Sie natürlich in vielen Geschäften kaufen. Schauen Sie sich doch in Ruhe bei H&M oder Bijou Brigitte um, dort werden Sie garantiert fündig.

Am wichtigsten ist es, dass Sie sich wohlfühlen, tragen Sie nur die Kleidung und den Haarschnitt, der Ihnen gefällt. Wenn Sie mit sich zufrieden sind, müssen Sie sich auch nicht verändern. Tipps, um weiblicher auszusehen, gibt es viele, ob und welche dieser Tipps Sie annehmen, liegt ganz bei Ihnen.

Teilen: