Alle Kategorien
Suche

Tipps gegen Schwitzen

Schwitzen ist eigentlich ganz natürlich und gesund, mit Salbeitee können Sie gegen den übermäßigen Schweiß angehen. Auch andere Tipps helfen Ihnen, das Transpirieren zu verringern.

Regelmäßige Saunagänge können gegen das übermäßige Schwitzen im Alltag helfen.
Regelmäßige Saunagänge können gegen das übermäßige Schwitzen im Alltag helfen.

Was Sie benötigen:

  • Franzbranntwein
  • Tomatensaft
  • Eichenblätter
  • Zinnkraut
  • Salbeitee
  • Apfelessig
  • Zitronensaft

Mit ein paar Tipps gegen das Schwitzen können Sie Ihr Leben erleichtern. Denn übermäßiges transpirieren kann zu einer echten Belastung werden.

Mit diesen Tipps verringern Sie das übermäßige Transpirieren

  • Wenn Sie an den Händen schwitzen, reiben Sie diese dreimal am Tag mit Franzbranntwein ab.
  • Gießen Sie in Ihr Badewasser einen Liter Tomatensaft und baden Sie so zwei bis dreimal in der Woche.
  • Kochen Sie eine Handvoll Eichenblätter und Zinnkraut in einem Liter Wasser und lassen Sie das Ganze 10 Minuten ziehen. Dann seihen Sie es durch. Diese Flüssigkeit hilft gegen Achselschweiß, wenn Sie sich damit regelmäßig die Achseln waschen.
  • Trinken Sie täglich zwei bis drei Tassen Salbeitee. Dieser stoppt die Schweißproduktion von innen.
  • Auch tägliche Wechselduschen gehören zu den guten Tipps gegen das übermäßige Schwitzen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie mit dem kalten Wasser enden.
  • Nach dem Duschen können Sie zweimal in der Woche Ihren Körper mit verdünntem Apfelessig oder verdünntem Zitronensaft abwaschen.
  • Ein gutes Training für Ihre Schweißdrüsen ist der regelmäßige Gang in die Sauna.

Das hilft gegen das Schwitzen im Sommer

Bei heißem Wetter ist es normal, dass man vermehrt schwitzt. Damit versucht sich der Körper zu kühlen. Wenn es aber unangenehm wird, helfen folgende kleine Tipps.

  • Eiskalte Getränke sind zwar angenehm, bringen den Körper aber richtig zum Schwitzen.
  • Trinken Sie lieber lauwarmen Pfefferminztee. Dieser löscht angenehm den Durst.
  • Lecken Sie ein wenig Salz von Ihrer Hand oder essen Sie hin und wieder ein paar Salzstangen. Das Salz bindet das Wasser im Körper und Sie schwitzen weniger.
Teilen: