Alle Kategorien
Suche

Tipps für meinen Schwarm - so gelingt die Eroberung

Wenn Sie für jemanden schwärmen, steigt der Wunsch diese Person näher kennenzulernen. Darüber hinaus soll sich im besten Fall eine Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Schwarm entwickeln. Folgende Tipps helfen Ihnen bei der Eroberung!

Finden Sie eine Gemeinsamkeit.
Finden Sie eine Gemeinsamkeit.

Was Sie benötigen:

  • Natürlichkeit
  • Aufmerksamkeit
  • Mut
  • Interesse
  • Flirtfähigkeit
  • kleines Geschenk

Hilfreiche Tipps zur Eroberung

Die erste Hürde zu einem gemeinsamen Date ist oft die schwierigste. Folgende Tipps können helfen, Ihren Schwarm von einem Treffen zu überzeugen.

  • Machen Sie Ihren Schwarm auf Sie aufmerksam, dazu gehört eine Portion Mut. Dennoch, wenn Sie Initiative zeigen, bekommt Ihr Schwarm bestimmt einen positiven Eindruck von Ihnen. Sprechen Sie ihn am besten einfach an und finden Sie Gemeinsamkeiten. Machen Sie sich selbst interessant, indem Sie von Ihren Hobbys, Freizeitbeschäftigungen und Vorlieben erzählen.
  • Wenn das Gespräch etwas ins Stocken gerät, beginnen Sie nicht ihn mit Fragen zu löchern, erzählen Sie stattdessen etwas von sich. Natürlich sollen Sie es nicht übertreiben, sehen Sie zu, dass Sie ein Thema finden, über das Sie beide gerne sprechen.
  • Nutzen Sie Situationen, um sich mit Ihrem Schwarm alleine zu treffen. Geht Ihr Schwarm beispielsweise einem Hobby nach oder hat ein besonderes Talent. Sagen Sie offen, dass Sie sich gerne mit ihm treffen würden, um mehr darüber zu erfahren oder fragen Sie, ob er Ihnen bei etwas helfen kann. 
  • Andererseits können Sie ihm auch anbieten, etwas beizubringen oder gemeinsam etwas zu unternehmen. Behauptet er z. B. von sich nicht kochen zu können oder ein schlechter Inlineskater zu sein, können Sie ihm das doch sicherlich zeigen!
  • Geben Sie sich so locker und natürlich wie möglich, immerhin soll Ihr Schwarm Ihr wahres "Ich" kennen und im besten Fall lieben lernen. Dazu gehört auch nicht zu aufdringlich zu sein, Manches braucht eben seine Zeit.

Das erste Date mit Ihrem Schwarm

  • Die erste Hürde ist geschafft, Sie sind über Ihren Schatten gesprungen und jetzt steht das erste Date mit Ihrem Schwarm bevor. Höchste Zeit für einige Tipps, Überlegungen und Vorbereitungen, damit das erste Date nicht auch das Letzte bleibt.
  • Zunächst ist es wichtig sich vor Augen zu halten, zu was für einem Date Sie sich verabredet haben. Wollen Sie gemeinsam Sport treiben, etwas kochen, ins Kino oder treffen Sie sich einfach so?
  • Um Ihrem Schwarm zu zeigen, dass es Ihnen ernst ist und ihm verständlich zu machen, dass Sie sich sehr auf die Verabredung freuen, können Sie ihm vorher eine kurze Nachricht zukommen lassen. Entweder schicken Sie eine nette SMS oder E-Mail oder aber Sie geben sich etwas mehr Mühe. Sie können ihm eine kleine Karte basteln und einen schönen Text hineinschreiben.
  • Kleiden Sie sich den Umständen entsprechend! Wenn Sie zusammen Fahrrad oder Inliner fahren wollen, erscheinen Sie in sportlich, schicken Klamotten. Lassen Sie den Mini und das bauchfreie Top lieber im Schrank, benutzen Sie auch nicht Ihr gesamtes Make-up-Sortiment, beeindrucken Sie lieber durch Ihre Ausdauer und Ihr Können.
  • Bringen Sie Ihrem Schwarm zum Date ein kleines Geschenk mit, wenn Sie ihm aufmerksam zugehört haben, wird Ihnen sicherlich eine kleine Aufmerksamkeit einfallen, über das er sich freut. Im Zweifelsfall entscheiden Sie sich für eine CD der Lieblingsband, einen Schlüsselanhänger mit witzigem Spruch oder einfach die Lieblingsschokolade.
  • Wenn möglich, informieren Sie sich vor dem Date bei Freunden und Bekannten über Vorlieben oder auch Themen, die Sie besser nicht ansprechen sollen.
  • Hören Sie ihm die ganze Zeit aufmerksam und interessiert zu, sagen Sie ihm, dass Sie die gemeinsame Zeit genießen und ihn gerne öfter sehen wollen.

Gehen Sie in die Offensive und flirten Sie, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Anhand der Reaktion können Sie erkennen, ob Ihr Schwarm sich auch für Sie näher interessiert.

Teilen: