Alle Kategorien
Suche

Tipps für lange glatte Beine - so bleiben sie lange glatt

Lassen Sie Ihre Beine nicht zu einer haarigen Sache werden. hier können Sie erfahren welche Tipps und Möglichkeiten es für glatte Beine, die lange glatt bleiben, gibt.

Der Traum jeder Frau - glatte Beine.
Der Traum jeder Frau - glatte Beine.

Es gibt viele Arten der Rasur, hier finden Sie nun alle Möglichkeiten und Tipps, wie Sie glatte Beine bekommen können. Diese Varianten halten von einigen Tagen bis zu einigen Wochen.

Tipps für schöne Beine durch Nassrasur

Die erste Möglichkeit für glatte Beine ist die Nassrasur, ausgelegt ist diese Variante besonders auf Frauen, die es eilig haben.

  • Sie müssen für die Nassrasur etwa 3 bis höchstens 8 Minuten einrechnen, allerdings werden Sie mit der Nassrasur nicht lange Freude an Ihren glatten Beinen haben.
  • Die Haare werden mit dem Rasierer direkt an der Austrittsstelle abgeschnitten. Durch Rasiergel oder Rasierschaum werden Haare direkt aufgerichtet, so können diese besser abgeschnitten werden. Der Vorteil ist, das diese Methode schmerzfrei ist, einfach und schnell erlangen Sie glatte Beine, allerdings müssen Sie bereits nach höchstens 3 Tagen nachrasieren.
  • Bei empfindlicher Haut können Pusteln und rote Flecke entstehen. Tipps für die Behandlung nach der Nassrasur sind Aftershave mit Panthenol oder Babypuder. Tragen Sie eines der beiden auf und störende Pusteln bleiben fern.

So bekommen Sie lange anhaltend glatte Haut

  • Waxing eignet sich für Sie, wenn Sie nicht regelmäßig rasieren wollen und Sie schmerzfrei sind. Pro Bein müssen Sie 20 Minuten einrechnen, der Vorteil sind lange und glatte Beine für 4 bis 6 Wochen. Des Weiteren wachsen bei dieser Methode weniger Haare ein.
  • Der Nachteil ist, dass Ihre Haare mindestens 4 mm lang sein müssen, außerdem kann es nach der Behandlung zu roten Pünktchen auf den Beinen kommen, in der Regel verschwinden diese aber innerhalb einiger Stunden. Tipps für die Nachbehandlung ist unter anderem Aloe-Vera-Gel. Mit diesem Gel können Sie Ihre Haut in kurzer Zeit beruhigen. Sie sollten Ihre Haut direkt nach dem Waxing vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, da Ihre Haut nach der Behandlung äußerst empfindlich ist.
  • Epilation kommt dem Waxing nahe, Sie erzielen mit dieser Behandlung ein lang anhaltendes Ergebnis. Um besonders starke Schmerzen zu vermeiden, sollte eine Epilation direkt nach dem Duschen oder Baden stattfinden, denn in diesem Moment ist Ihre Haut weicher. Sie müssen sich vorher jedoch gut abtrocknen. Um Ihre Haut nach der Behandlung zu beruhigen, sollten Sie auf jeden Fall eine Feuchtigkeitslotion auftragen.
  • Viele Frauen wollen für lange Zeit glatte Beine genießen, deswegen wählen viele die Methode des Laserns. Mit dieser Variante wird zwar eine permanente Entfernung der Haare erzielt, jedoch sind alleine für die Unterschenkel 7 Sitzungen nötig.
  • Ein Ergebnis lässt sich daher erst nach mehreren Wochen erzielen. Besonders helle Haare können beim Lasern leider nicht beseitigt werden. Und bei dunkler Haut können sogar Pigmentveränderungen zu erkennen sein. Diese Veränderungen und leichte Krustenbildung auf der Haut sollen jedoch nach einiger Zeit verschwinden.

Mit diesen Tipps für glatte Beine ist Ihnen hoffentlich geholfen. Wählen Sie die Methode, die Ihnen am besten erscheint, und genießen Sie das glatte und angenehme Ergebnis auf der Haut.

Teilen: