Alle Kategorien
Suche

Tipps für Faschingskostüme

Tragen Sie Faschingskostüme die Ihnen und nicht den anderen gefallen. Mit einigen einfachen Tipps für eine, zu Ihnen passende Verwandlung, kann nichts schief gehen.

Faschingskostüme ganz nach Ihrem Geschmack.
Faschingskostüme ganz nach Ihrem Geschmack.

Mit den richtigen Tipps zum passenden Outfit

  • Die fünfte Jahreszeit ist bunt und schrill. Und genauso sollten Sie sich auch präsentieren, seien Sie mutig und tragen Sie was Ihnen gefällt. Ihrer Fantasie für Faschingskostüme werden keine Grenzen gesetzt.
  • Einige kleine Tipps können Ihnen die richtige Richtung weisen. Denken Sie daran, nicht jedes Kostüm muss mit viel Aufwand und einer Menge Geld in Verbindung gebracht werden.
  • Suchen Sie in Ihrem Kleiderschrank nach alter, bunter oder gewagter Kleidung. Kombinieren Sie wie Sie wollen und was Sie wollen.
  • Sie können sich, was die Farbwahl der Kleidung betrifft, aber auch an den Farben der ortsansässigen oder regionalen Faschingsverbände orientieren,

Accsesoires für Faschingskostüme

  • Auch hier sollten Sie sich an einfache Tipps halten. Stylen Sie sich schrill und bunt, der komplett gegensätzlich. Wählen Sie ein dezentes Outfit, wenn Frau sich zum Beispiel als Hippie verkleidet und ein luftiges Sommerkleid trägt, sollten Sie Ihr Make Up minimalistisch halten.
  • Ansonsten gilt; schön ist was gefällt. Niemand kann Ihnen Richtlinien für Faschingskostüme nennen, wollen Sie jemand anders sein, dann stylen Sie sich entsprechend. Wollen Sie sich zwar verkleiden, aber trotzdem Sie selbst bleiben, dann stylen Sie sich zum Beispiel nur mit einer Clownsnase, ein buntes Stirnband, eine große Sonnenbrille oder eine Maske. Nutzen Sie die vielen verschiedenen Möglichkeit der Kostümierung.
  • Egal für welche Faschingskostüme Sie sich entscheiden, Sie können nichts falsch machen, solange Sie nicht gegen die Regeln der Ethik verstoßen.
Teilen: