Alle Kategorien
Suche

Tipps für den Ausdauerlauf

Viele Menschen wollen Ihr Idealgewicht erreichen. Dies geht vor allem über Aktivitäten, bzw. Sport. Gerade der Ausdauerlauf bietet hierfür eine sehr gute Basis. In der folgenden Anleitung erhalten Sie einige Tipps, wie Sie dieses Vorhaben in die Tat umsetzen können.

Den Ausdauerlauf richtig trainieren können
Den Ausdauerlauf richtig trainieren können

Wenn Sie mit Ihrem Idealgewicht nicht zufrieden sind oder einfach nur für einen Marathon trainieren wollen, wird die folgende Anleitung Ihnen nützliche Tipps zum Ausdauerlauf bereitstellen können.

Erfolgreich den Ausdauerlauf trainieren

  • Es gibt mehrere hilfreiche Tipps zum Ausdauerlauf, in dieser Anleitung werden Ihnen die geläufigsten bzw. effektivsten Methoden genauer dargestellt. Zu Beginn des Trainings sollten Sie sich eine relativ kurze Strecke wählen, die Sie dann nach und nach steigern können.
  • Beim Ausdauerlauf sollten Sie darauf achten, das Ihr Puls immer in etwa dieselbe Höhe hat. Das bedeutet, Sie benötigen für diese Sportart einen Pulsmesser, den Sie sich einfach umbinden können.
  • Des Weiteren ist es wichtig, die vorgegebene Strecke nicht schneller zu laufen, sondern anstatt dessen einfach nur die Strecke zu verlängern. Das bedeutet, wenn Sie die vorgegebene Strecke ohne Probleme bewerkstelligen können, sollten Sie die Strecke um einen halben Kilometer verlängern, damit Sie sich immer weiter steigern können, bis Sie schließlich einen Marathon laufen können.
  • Am Besten ist es vor dem Training sich leicht aufzuwärmen. Hierbei ist es von Vorteil, wenn Sie zwei bis drei lockere Sprints machen, um den Körper auf Betriebstemperatur zu bringen.
  • Ebenfalls sollten Sie darauf achten, dass Sie zu Beginn nicht zu schnell laufen. Oft ist dies ein Fehler, den viele Menschen begehen, was dazu führt, dass Sie am Ende ihr Tempo nicht halten können.

Tipps zur Häufigkeit dieser Sportart

  • Je nachdem wie sportlich Sie sind, desto schneller wird es gehen Kondition aufzubauen. Das bedeutet, Sie werden bereits nach einigen Wochen eine signifikante Verbesserung verspüren. Hierbei ist es wichtig keinerlei Auszeiten zu nehmen, sondern konstant jede Woche die Strecke zu laufen. Am Besten ist es, wenn Sie sich einen Trainingsplan zurechtlegen und diesen auch strikt einhalten, um den Erfolg sicherzustellen.
  • Sie sollten zumindest dreimal die Woche den Ausdauerlauf trainieren. Jedoch ist es sinnvoll nicht drei aufeinanderfolgende Tage laufen zu gehen. Am Besten ist es immer einen Tag Pause zu haben, damit der Körper regenerieren kann. Durch diese Tipps, wird es Ihnen gelingen innerhalb von knapp 2 Monaten eine gute Kondition aufgebaut zu haben. Nach dieser Zeit sollte es in der Regel möglich sein, einen Marathon zu laufen.

Diese Tipps sind vor allem dann hilfreich, wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, an einem Marathon teilzunehmen. Zu Beginn ist dies natürlich sehr anstrengend, Sie werden aber feststellen, dass mit zunehmender Dauer größere Distanzen keine Probleme mehr darstellen werden.

Teilen: