Alle Kategorien
Suche

Tip-Zeitung austragen - so bekommen Sie den Job

Vor allem Schüler nutzen die Gelegenheit, die Tip-Zeitung von Kaufland zuzustellen, um sich ein kleines Taschengeld zu verdienen. Vor dem Austragen steht allerdings die Bewerbung.

Als Zeitungsausträger Geld verdienen
Als Zeitungsausträger Geld verdienen

Tip-Zeitung - Werbezeitung von Kaufland

  • Kaufland hat mit der Zustellung der Tip-Zeitung kaum bzw. gar nichts zu tun. Wer also dieses Blatt austragen möchte, muss sich beim Tip-Werbeverlag bewerben.
  • Dieser Verlag sucht ständig nach Austrägern der Kaufland-Kundenzeitung.
  • Der Verdienst variiert je nach Zustellgebiet - also an den Entfernungen zwischen den einzelnen Häusern, daran, ob es Ein- oder Mehrfamilienhäuser sind - und der Anzahl der zugestellten Kundenmagazine.
  • Allerdings sollte Ihnen bewusst sein, dass Sie jeden Samstag für zwei Stunden die Kundenmagazine zustellen müssen.

Sich zum Austragen bewerben

Wer die Tip-Zeitung austragen möchte, kann sich online über die Homepage des Tip-Werbeverlages bewerben.

  1. Dazu gehen Sie auf die Homepage. Unter "Jobs und Karriere" finden Sie die Option "Austräger/in".
  2. Unter dem Text, in dem Ihnen die Aufgabe erklärt wird, finden Sie einen Link zum Online-Bewerbungsformular.
  3. Dieses Formular füllen Sie ordentlich und vollständig aus. Wichtig sind vor allem die Angaben über die Region, in der Sie die Zeitungen verteilen wollen und die Filiale in Ihrer Nähe.
  4. Nachdem Sie den Sicherheitscode eingegeben haben, verschicken Sie Ihre Bewerbung mit dem Button "Versenden".
  5. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung über den Eingang Ihrer Bewerbung und die Mitteilung, dass Sie umgehend darüber informiert werden, sobald ein Gebiet in Ihrem Wunschbereich frei wird.

Wenn es so weit ist und Sie bekommen ein Gebiet zugeteilt, ruft Sie der Vertreter Ihrer Region an, vereinbart mit Ihnen einen Termin und erklärt Ihnen alles. Nach einer Einarbeitungszeit dürfen Sie mit Ihrer Arbeit loslegen.

Teilen: