Alle Kategorien
Suche

Tiki-Tattoo - die Hawaii-Körperkunst gelingt so

Sie lieben Ethno-Tätowierungen aus dem polynesischen Raum? Dann ist ein buntes Blumenmotiv oder vielleicht auch ein exotischer Gott genau das Richtige für Sie. Anregungen finden Sie im Bereich der sogenannten Tiki-Tattoos.

Der polynesische Raum gibt viele Ideen für Tattoos her.
Der polynesische Raum gibt viele Ideen für Tattoos her.

Was ein Tiki-Tattoo ist

  • Jeder kennt klassische Tätowierungen, die hierzulande verbreitet sind. Beliebt sind vor allem Tribals und Ornamente, aber auch Schriftzüge und kleine Motive, die man beispielsweise aus Comics kennt. Die Vielfalt an Motiven rührt daher, dass Tätowierungen hier keine traditionelle Bedeutung haben. 
  • In Polynesien sieht das anders aus: Dort gibt es die sogenannten Tatauierungen, die nach bestimmten Vorgaben funktionieren und mit den unterschiedlichsten Bedeutungen versehen sind. Außerhalb Polynesiens sind die Ethno-Tätowierungen vor allem als Tiki-Tattoos bekannt. Wenn Sie eine solche Tätowierung haben möchten, sollten Sie allerdings die Bedeutungen der Wichtigsten kennen.

So finden Sie das richtige Motiv

  • Wenn Sie ein sehr naturverbundener Mensch sind, ist für Sie ein Motiv genau das Richtige, das Bilder aus der Natur zeigt. In polynesischer Tradition kann das eine Eidechse, aber auch ein Fisch oder ein Vogel sein. Die Motive sind meist sehr schlicht, aber deutlich erkennbar.
  • Die bekannte Eidechsentätowierung, die es an Urlaubsorten häufig auch als Henna- oder Airbrush-Motiv gibt, gehen beispielsweise auf die Tiki-Tattoos zurück.
  • Heutzutage und vor allem in westlichen Ländern werden die schlichten Motive oft umgearbeitet und in sehr auffällige, farbenfrohe Tattoos verwandelt. Oft sieht man solche Tattoos bei Rockabilly-Frauen.
  • Wenn Sie sich kein Tier und auch keine Pflanze tätowieren lassen möchten, können Sie sich ein weiteres Motiv der polynesischen Kunst herauspicken und sich den Gott Tiki stechen lassen. Auch dieser wird häufig umrahmt von Blumen und Flammen dargestellt. Ansonsten sieht er meist aus wie eine exotische Holzfigur.
  • Wenn Sie gar keine speziellen Motive mögen und mehr auf Tribals stehen, gibt es im Tiki-Bereich auch Motive für Sie. Bedenken Sie aber, dass diese oft einfacher und eckiger sind als andere Tribals, was vor allem gut aussieht, wenn Sie ein Mann und zudem muskulös sind.

Zusammenfassend lässt sich aber sagen, dass im Bereich der Tiki-Tätowierung für jeden etwas dabei ist.

Teilen: