Alle Kategorien
Suche

Tierhaarstaubsauger - das sollten Sie beim Kauf beachten

Tierhalter, besonders von Hunden und Katzen, wissen, wie schwer man den vielen Haaren, die sich auf dem Boden, auf dem Sofa und unter Tischen und Bänken sammeln, Herr wird. Hier hilft ein Tierhaarstaubsauger.

Tierhaarstaubsauger erleichtern Tierhaltern die Hausarbeit.
Tierhaarstaubsauger erleichtern Tierhaltern die Hausarbeit.

Tierhalter wissen, wie das ist: Nach nur wenigen Tagen nach dem Saugen ist wieder alles voller Tierhaare! Mit herkömmlichen Staubsaugern ist den vielen Haaren, die Bello oder Mietzi täglich verlieren, kaum beizukommen. Sie sind oft nicht saugstark genug und haben Schwierigkeiten, die Haare von Polstern und Teppichen loszubekommen. So kommt es, dass nach dem Saugen beim Wischen immer noch jede Menge Haare zum Vorschein kommen und ein kräftiges Ausbürsten des Teppichs noch ein ganzes Knäuel zutage fördern kann. Da hilft nur ein Tierhaarstaubsauger.

Was Sie beim Kauf eines Tierhaarstaubsaugers beachten sollten

  • Für alle gängigen Staubsaugermodelle gibt es extra Tierhaar-Düsen zum Aufsetzen, sodass Sie sich keinen neuen Staubsauger zu kaufen brauchen. Diese Düsen eignen sich besonders dafür, Tierhaare von Polstern und Teppichen zu entfernen. Sie besitzen nämlich mehrere stark rotierende Bürsten, im Gegensatz zum normalen Staubsaugerende, dessen Bürsten nicht rotieren.
  • Wollen Sie sich einen neuen Staubsauger kaufen, dann wählen Sie gleich einen, der die erwähnten Tierhaardüsen besitzt oder als extra Aufsatz mitliefert. Besonders zu empfehlen ist das Lesen der Kundenrezensionen im Internet, soweit vorhanden.
  • Achten Sie hierbei auf Angaben, wie leicht oder schwer sich die Tierhaardüsen reinigen lassen, wie hoch und gleichbleibend die Saugleistung ist und wie laut das Gerät ist, wie schwer und wie groß, damit Sie den für sich passenden Staubsauger auswählen können.
  • Außerdem sollte der Staubsauger, wenn Sie schon einen neuen kaufen, einen speziellen "Long-Hair"-Filter haben und verschiedene Tierhaarbürsten für Parkett, Fugen und Polster. Diese Ausstattungsmerkmale werden sich allerdings auch im Preis niederschlagen und sind eher ein Extra als ein Muss, das sich aber für haargeplagte Tierhalter auszahlen wird.

Es lohnt sich eine Internetrecherche mit Preisvergleich. Denn einige Onlineshops bieten teure Tierhaarstaubsauger oft zu günstigeren Preisen an.

Teilen: