Alle Kategorien
Suche

Thunderbird: Back-up erstellen - so geht's

Mozilla Thunderbird ist ein kostenloses E-Mail-Programm und eine sehr gute Alternative zu Microsoft Outlook. Mit dieser Software können Sie E-Mails senden oder empfangen, eine Kontaktliste erstellen oder auch einen Terminkalender nutzen. Damit Ihre Daten vor einem eventuellen Absturz gesichert sind, sollten Sie regelmäßig ein Back-up erstellen.

Das Back-up auf einen USB-Stick kopieren.
Das Back-up auf einen USB-Stick kopieren. © Thommy_Weiss / Pixelio

Mozilla Thunderbird als E-Mail-Programm nutzen

  • Wenn Sie eine E-Mail-Adresse besitzen, so können Sie diese entweder direkt über einen Webmailclient im Internet nutzen oder sie auch mit einer lokalen Software verwenden. Neben dem bekannten Microsoft Outlook gibt es von anderen Herstellern auch kostenlose Alternativen, die auf dem Computer zum Abrufen und Versenden von E-Mails genutzt werden können.
  • Die Software Thunderbird stammt vom gleichen Hersteller wie Firefox und ist ein kostenloses E-Mail-Programm mit einem sehr großen Funktionsumfang. Die Software ist genauso übersichtlich wie das bekannte Outlook und verfügt im Großen und Ganzen fast über die gleichen Funktionen.
  • Sie können in Thunderbird in wenigen Minuten Ihr E-Mail-Konto einrichten und über die Software dann anschließend E-Mails abrufen oder neue E-Mails verfassen. Zusätzlich stehen Ihnen noch ein Adressbuch und ein Terminkalender zur Verfügung. Auch verschiedene Ordner lassen sich zum Speichern von E-Mails erstellen.
  • Ihre Daten werden natürlich auf der Computerfestplatte gespeichert und sind bei einem eventuellen Datenverlust so gut wie verloren. Da es in Windows leider sehr oft zu Problemen kommen kann, sollten Sie am besten vorsorgen und ein Back-up von Ihren persönlichen Daten erstellen.

So erstellen Sie ein Back-up

Leider bietet Ihnen der Mozilla Thunderbird keine integrierte Back-up-Funktion, Sie können Sie wichtigen Daten aber problemlos manuell sichern. Erstellen Sie auf dem jeweiligen Datenträger für diesen Zweck einen extra Ordner.

  1. Öffnen Sie als Erstes den Arbeitsplatz und klicken auf die erste Festplatte. Die Daten (E-Mails, Kontakte, Termine) befinden sich in einem Benutzerordner. Diesen finden Sie bei Windows Vista oder Windows 7 in folgendem Verzeichnis: "Benutzer\%Benutzername%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles".
  2. Markieren Sie alle Dateien, die sich im Verzeichnis "Profiles" befinden, und kopieren Sie sie an einen sicheren Ort. Am besten dazu geeignet ist ein USB-Stick oder eine externe Festplatte.

Das manuelle Back-up kann dann später bei einem Datenverlust einfach wieder in den ursprünglichen Speicherordner von Thunderbird kopiert werden und Sie können ganz normal weiterarbeiten. Auch bei einem Computerumzug ist ein solches Back-up sehr nützlich.

Teilen: