Alle Kategorien
Suche

Thüringer Mett selbstgemacht - ein Rezept

Thüringer Mett selbstgemacht - ein Rezept2:12
Video von Lars Schmidt2:12

Es gibt im Osten von Deutschland zahlreiche Spezialitäten, was das Essen anbelangt. Hierzu gehört auch das Thüringer Mett, aber nur selbstgemacht. Es unterscheidet sich vom allgemein bekannten Mett bereits durch seine spezielle Würzung.

Zutaten:

  • 500 g Schweinefleisch, fett
  • 500 g Schweinefleisch, mager
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 20 g Salz
  • 3 g Majoran, gemahlen
  • 3 g schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • Fleischwolf
  • Vorschneider
  • Messer
  • Schrotscheibe D/10mm
  • Erbsenscheibe D/5mm

Wenn Sie Thüringer Mett selbstgemacht haben, müssen Sie beachten, dass es sich hierbei um zubereitetes Hackfleisch handelt und deshalb innerhalb von einem Tag verzehrt werden muss. Kaufen Sie deshalb das Fleisch auch nur frisch beim Metzger Ihres Vertrauens und achten bei der Zubereitung auf höchste Hygiene.

Bild 0

Thüringer Mett selbstgemacht schmeckt immer gut

Thüringer Mett schmeckt auch deshalb nur selbstgemacht am besten, da Sie hier dem Originalrezept auch noch zusätzliche Gewürze Ihrer Wahl hinzufügen können. Ansonsten dürfen jedoch keine anderen Zutaten beigemischt werden.

  1. Montieren Sie nun Ihren Fleischwolf und bestücken diesen zuerst mit dem Vorschneider, dem Messer und der sogenannten Schrotscheibe. Mit dieser Scheibe wird das Fleisch vorgeschnitten.
  2. Schneiden Sie das Fleisch in Stücke und drehen abwechselnd zuerst fettes und danach mageres Fleisch durch.
  3. Danach geben Sie das Salz und die Gewürze hinzu.
  4. Jetzt rüsten Sie Ihren Fleischwolf um und bestücken ihn mit dem Messer und der sogenannten Erbsenscheibe. Diese ist jetzt für den Feinschnitt verantwortlich.
  5. Drehen Sie das Fleisch nun nochmals durch den Wolf.
  6. Schneiden Sie nun zwei Zwiebeln in kleine Würfel und mischen diese unter das Mett.
  7. Nun haben Sie Ihr Thüringer Mett selbstgemacht und können es auf einer Platte anrichten. Wählen Sie hier eine runde Form, damit Sie diese danach sehr schön mit den restlichen Zutaten umlegen können.
  8. Schneiden Sie nun die restliche Zwiebel in feine Scheiben.
  9. Die Blattpetersilie schneiden Sie grob zu und verteilen sie um das Mett. Auf die Blattpetersilie legen Sie nun in gleichmäßigen Abständen jeweils eine Zwiebelscheibe.
Bild 3
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos