Alle ThemenSuche
powered by

Think Point-Trojaner entfernen - so gehen Sie vor

Think Point ist einer von hunderten Trojanern, die im Netz kursieren und es auf Ihren Rechner abgesehen haben. Wie Sie sich gegen Think Point zur Wehr setzen können, lesen Sie hier.

Weiterlesen

Trojaner schaden Ihrem Computer.
Trojaner schaden Ihrem Computer.

Was Sie benötigen:

  • Malwarebytes Anti-Malware

Trojaner setzen sich auf dem Computer fest, schaden Ihrem System und können es sogar unbrauchbar machen. Der Trojaner Think Point äußert sich durch ein plötzliches Pop-Up mit einer Virenwarnung. Stimmen Sie dem "kostenlosen Viren-Scan" zu, wird Think Point einen angeblichen Trojaner auf Ihrem PC entdecken. In Wahrheit holen Sie sich mit Ihrer Zustimmung aber erst einen Trojaner, nämlich Think Point selbst. Im Folgenden wird Ihnen dann der Kauf einer Vollversion des angeblichen Antivirenprogrammes Think Point angeboten. Kaufen Sie das Programm, sind Sie nicht nur 90 Dollar los, sondern Ihr PC wird auch mit noch mehr Viren verseucht. Auch, wenn Sie nicht zustimmen, macht sich Think Point auf Ihrem PC breit. Was sie dagegen tun können, lesen Sie hier.

So werden Sie Think Point los

  1. Öffnen Sie zuerst mit "Alt", "Strg" und "Entf" den Task Manager.
  2. Hier finden Sie unter "Prozesse" einen Prozess namens "hotfix.exe". Dieser Prozess gehört zu Think Point. Sie können ihn über den Task Manager mit der rechten Maustaste beenden.
  3. Leider reicht dies nicht, um Think Point loszuwerden. Deshalb brauchen Sie jetzt eine wirksame Anti-Malware-Anwendung. Von verschiedenen Seiten wird hier das Programm Malwarebytes Anti-Malware empfohlen. Laden Sie dieses Programm herunter und installieren Sie es. Es ist ein Freeware-Programm, sodass Ihnen keine Kosten entstehen.
  4. Nun müssen Sie einen kleinen Trick anwenden: Da der Trojaner Think Point Sie daran hindern will, das Programm zu starten, müssen Sie es umbenennen. Wählen Sie einen beliebigen Namen und öffnen Sie es erst dann. Sie können ihm per Rechtsklick und dem Befehl "Umbenennen" einen anderen Namen geben.
  5. Lassen Sie das Programm Ihren PC scannen und alle Spuren von Think Point entfernen.

Wenn Sie Glück haben, sind Sie den Trojaner dann los - doch Think Point gilt als sehr hartnäckig und kann möglicherweise gar nicht komplett entfernt werden. Im Zweifelsfall müssen Sie in den sauren Apfel beißen und Ihren PC formatieren.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht

Jeder Computer, der sich regelmäßig ins Internet einloggt, läuft Gefahr, von einem Virus befallen zu werden. Besonders schlimm stellt sich der Fang vom Trojaner Zeus 2 dar, den …

Adware entfernen - so geht es sicher

Adware entfernen - so geht es sicher

Wenn sich auf Ihrem Computer Adware oder andere Schadsoftware befinden, so bemerken Sie dies unter Umständen gar nicht. Diese Programme verschlechtern die Leistung Ihres …

GEMA-Virus entfernen - so geht´s

GEMA-Virus entfernen - so geht's

Der GEMA-Virus treibt als Trojaner sein Unwesen und sollte schnellstmöglich entfernt werden. Wie Sie beim Entfernen vorgehen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Ähnliche Artikel

GEMA-Virus entfernen - so geht´s

GEMA-Virus entfernen - so geht's

Der GEMA-Virus treibt als Trojaner sein Unwesen und sollte schnellstmöglich entfernt werden. Wie Sie beim Entfernen vorgehen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht

Jeder Computer, der sich regelmäßig ins Internet einloggt, läuft Gefahr, von einem Virus befallen zu werden. Besonders schlimm stellt sich der Fang vom Trojaner Zeus 2 dar, den …

Schützen Sie Ihren Rechner vor einem schädlichen Virus.

Skype-Virus - Informatives

Auch bei Skype können SIe sich einen Virus einfangen. Die Vorgehensweise der Kriminellen ist fast immer gleich. Den Schädling können Sie ohne Probleme selbst entfernen.

Exploit Virus - Anleitung zum Entfernen

Exploit Virus - Anleitung zum Entfernen

Nicht jeder, dessen Computer von einem Virus oder einen anderen Schädling befallen ist, weiß von der Bedrohung. Einige Viren verstecken sich und sind nur mit aktivierten …

Der RKIT-Trojaner muss trotz Fund manuell gelöscht werden

RKIT-Agent löschen - so geht's

Der RKIT-Agent ist ein Trojaner, welcher zwar von Avira gefunden, aber nicht gelöscht werden kann. Da er Systemdateien verändert, sollten Sie, sofern er sich nicht vollständig …

Der Trojaner möchte Ihr Geld.

Was ist Think Point? - Wissenswertes zum Trojaner

Wer unglücklicherweise die Bekanntschaft mit Think Point gemacht hat, der wird bestätigen,dass diese irreführende Anti-Spyware mehr als lästig und zudem schädlich ist. Denn das …

ThinkPoint ist ziemlich hartnäckig.

ThinkPoint entfernen - so geht's

Schnell ist es passiert, dass man im Internet auf einen Link oder Button klickt, ohne sich etwas dabei zu denken, und schon hat man sich einen Virus, Trojaner oder sonstige …

Schon gesehen?

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht

Jeder Computer, der sich regelmäßig ins Internet einloggt, läuft Gefahr, von einem Virus befallen zu werden. Besonders schlimm stellt sich der Fang vom Trojaner Zeus 2 dar, den …

Exploit Virus - Anleitung zum Entfernen

Exploit Virus - Anleitung zum Entfernen

Nicht jeder, dessen Computer von einem Virus oder einen anderen Schädling befallen ist, weiß von der Bedrohung. Einige Viren verstecken sich und sind nur mit aktivierten …

Mehr Themen

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Einen eigenen Blog erstellen geht schnell und leicht!

So richtet man sich einen eigenen Blog ein

Einen eigenen Blog gestalten ist eine schöne Art, die persönlichen Gedanken mit der Welt zu teilen. Man kann Erfahrungen, Rezepte, Fotos oder Gedichte veröffentlichen - und …