Alle Kategorien
Suche

These und Argument - Beispiel und Übungen

Es kann sein, dass Sie in der Schule dazu aufgefordert werden, eine These zu bilden und diese mit einem Argument zu begründen. Damit Sie wissen, wie diese Aufgabe zu meistern ist, bietet sich ein Beispiel und Übungen an.

Im Unterricht werden häufig Thesen aufgestellt.
Im Unterricht werden häufig Thesen aufgestellt.

Werden Sie im Unterricht mit der Aufgabe, eine These zu bilden, konfrontiert, müssen Sie diese üblicherweise mit einem Argument bekräftigen oder widerlegen. Um diese Herausforderung zu meistern, ist es gut, wenn Sie nicht nur ein Beispiel kennen, sondern auch Übungen dazu machen.

Beispiel für die Bildung einer These

  • Eine These ist nichts anderes als eine Behauptung. Daher haben Sie die freie Wahl, denn Sie können zu allen möglichen Themen eine Behauptung aufstellen. Diese kann einfache oder komplizierte Themenbereiche umfassen. Das liegt, wenn kein Thema vorgegeben ist, ganz bei Ihnen.
  • Eine einfache Behauptung könnte lauten: "Die Eier immer Supermarkt sind alle grün." Diese lässt sich sehr leicht widerlegen, da Eier in der Regel weiß sind.
  • Komplizierter wird es hingegen, wenn Sie zum Beispiel die früher bekannte Aussage "Die Welt ist eine Scheibe" nehmen. Um diese Behauptung zu widerlegen, bedarf es etwas mehr Ausdauer und Forschung.
  • Thesen können Sie also aufstellen, egal, ob diese wahr oder falsch sind. Um den Wahrheitsgehalt einer Behauptung zu prüfen, braucht es daher Argumente.

Übungen für Argumente

  • Eine Behauptung kann durch ein Argument widerlegt oder bestätigt werden. Übungen zu der Thematik sind daher vielfältig. Stellen Sie beispielsweise eine These über eine Person auf. Dann brauchen Sie die Person nur zu beobachten oder zu interviewen und können das Gesagte dadurch bestätigen oder entkräftigen.
  • Wenn die Behauptung lautet: "Herr Meier trägt nie rote Socken", können Sie ihn entweder fragen oder ihn so lange beobachten, bis er diese Farbe an den Füßen hat.
  • Recherche, Befragungen, Beobachtungen - das sind die drei wichtigsten Dinge, die Sie im Alltag üben können. Auf diese Weise lassen sich leicht Argumente bilden.
  • Haben Sie die oben genannte Behauptung gebildet, könnte Ihr Argument in dem Fall lauten: "Ich habe Herrn Meier am Dienstag mit roten Socken gesehen."
  • Widerlegt auch nur ein Argument die These, ist diese hinfällig, da sie nicht stimmt.

Jetzt können Sie Übungen zur Bildung von Thesen und Argumenten durchführen. Viel Freude dabei!

Teilen: