Alle Kategorien
Suche

Theorieprüfung nicht bestanden - so schaffen Sie die Prüfung im zweiten Anlauf

Schon wenige Flüchtigkeitsfehler reichen aus um durch die Theorieprüfung zu fallen. Lassen Sie den Kopf nicht hängen, wenn Sie nicht bestanden haben. Sie können Ihre Theorieprüfung wiederholen und im zweiten Anlauf werden Sie es sicher schaffen.

Gute Vorbereitung und ein klarer Kopf sind die wichtigsten Dinge für die Theorieprüfung.
Gute Vorbereitung und ein klarer Kopf sind die wichtigsten Dinge für die Theorieprüfung.

Was Sie benötigen:

  • Fragebögen zum Üben

Nicht bestanden zu haben ist kein Weltuntergang

  1. Wahrscheinlich sind sie enttäuscht und ein wenig frustriert, schließlich wollen Sie Ihren Führerschein so bald wie möglich haben.
  2. Aber Ärgern Sie sich nicht! Es ist an der Tagesordnung, dass Prüflinge durch die Theorieprüfung fallen. Meistens sind es nur wenige Fehlerpunkte die über bestanden oder nicht bestanden entscheiden.
  3. Verschwenden Sie nicht unnötige Energie darauf nach den Gründen dafür zu suchen, dass Sie Ihre Theorieprüfung nicht bestanden haben. Vertrauen Sie lieber darauf, dass Sie im zweiten Anlauf bestehen werden.
  4. Lassen Sie sich von Ihrer Fahrschule einen neuen Termin für die Theorieprüfung geben und denken Sie immer daran, dass die Theorieprüfung eine schriftliche Prüfung ist bei der Sie genug Zeit haben über jede Frage nachzudenken und sich nicht unter Druck gesetzt fühlen müssen.

Gezielt auf die Theorieprüfung vorbereiten

  1. Der Vorteil an der Theorieprüfung ist, dass der Stoff begrenzt ist und somit keine Fragen auftauchen können, mit denen niemals zu rechnen gewesen wäre.
  2. Jede Fahrschule bietet die sogenannten "Fragebögen" zum Kauf an. Diese Fragebögen enthalten alle möglichen Fragen der Theorieprüfung.
  3. In der richtigen Theorieprüfung werden dann natürlich nicht alle Fragen abgefragt, sondern nur ein kleiner Teil davon.
  4. Wenn Sie jedoch alle Fragebögen durchgearbeitet und gelernt haben, sind Sie gut auf Ihre zweite Theorieprüfung vorbereitet. 
  5. Wenn Sie sehr aufgeregt und unsicher sind, arbeiten Sie die Fragebögen einfach ein zweites Mal durch. Das Wiederholen von Lernstoff festigt diesen und Sie können sicher sein, dass Sie alle Antworten in Ihrer Theorieprüfung parat haben.

Teilen: