Finanzamt

Das Neueste für Sie ausgewählt

abonnieren
Elke M. Erichsen
Finanzen

Steuernummer beantragen - so geht's

Jede steuerpflichtige natürliche (z.B. Freiberufler) und juristische Person (Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften) benötigt in Deutschland laut Gesetz eine …

7:46
Steffi Gesser
Finanzen

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Melanie Schnurr
Finanzen

Steuererklärung - Belege verloren: So gehen Sie vor

Manchmal kann es vorkommen, dass Belege für die Steuererklärung verloren gehen. Dies ist noch kein Grund, verzweifelt zu sein und das Geld schon als verloren zu betrachten. Sie …

Britta Jones
Finanzen

Ist eine Belohnung steuerfrei?

Wer privat eine Belohnung, einen Finderlohn, Geld für Verbrechenshinweise oder vielleicht eine Zuwendung von seinem Arbeitgeber erhält, kann sich freuen. Oftmals ist die …

Esther Kaufmann
Beruf

Mehrwertsteuerpflichtig - ab wann trifft das zu?

Mehrwehrsteuerpflichtig - ab wann man das ist, kann gerade für Kleinunternehmer einen großen Unterschied machen. Denn manchmal will man die Mehrwertsteuerpflicht umgehen, um …

Thomas Detlef Bär
Finanzen

Hilfe bei der Umsatzsteuererklärung

Wer als Unternehmer tätig ist, kommt im Gegensatz zu manchem Arbeitnehmer um eine Steuererklärung kaum herum. Diese muss zudem auf elektronischem Weg beim Finanzamt abgegeben …

Volker Beeden
Finanzen

Das Finanzamt fragen - verschiedene Möglichkeiten

Das Finanzamt ist für viele Bürger ein Schreckgespenst. Teils mag diese Einschätzung durchaus begründet sein. Zugleich ist diese Behörde aber auch als Dienstleister zu …

Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Finanzen

Steueridentifikationsnummer verloren - was tun?

Seit Januar 2008 haben alle Bundesbürger eine personenbezogene Steueridentifikationsnummer erhalten, die beim Briefwechsel mit Behörden und dme Finanzamt angegeben werden muss. …

Thomas Detlef Bär
Finanzen

Finanzamt: Pfändung bei Steuerschulden - Hinweise

Der Fiskus darf als Gläubiger gewisse Privilegien wahrnehmen. Auf der Grundlage der Abgabenordnung ist er verpflichtet, Steuern und andere Schulden einzutreiben. Dabei stehen …

Britta Jones
Weiterbildung

Rektifikat - Erklärung

Der Begriff Rektifikat wird im täglichen Sprachgebrauch selten verwendet und bedarf daher einer Erklärung. Es kann gut sein, dass Sie diesen Begriff noch nie gehört haben. Das …

2:28
Manuela Träger
Finanzen

Steuererklärung - Abgeltungssteuer richtig angeben

Die Abgeltungssteuer ist sozusagen die Einkommenssteuer auf Kapitalerträge und auf Erträge aus Veräußerungsgeschäften. Unter bestimmten Voraussetzungen kann diese …

Britta Jones
Finanzen

Steuerersparnis bei Wohnungskauf - Hinweise

Wer einen Wohnungskauf plant, wird sicherlich alle Möglichkeiten ausschöpfen wollen, damit die Steuerersparnis möglichst groß ausfällt. Hierzu sollten Sie unbedingt die neue …

Heike Schoch
Finanzen

Ab wann Einkommensteuer - Hinweise

In Deutschland ist zunächst jeder einkommensteuerpflichtig. Allerdings kann jeder Steuerpflichtige einen Grundfreibetrag nutzen, sodass Sie nicht mit jedem Einkommen …

Britta Jones
Beruf

Ruhendes Gewerbe - Beachtenswertes

Jeder, der eine bestimmte Zeit lang gewerblich tätig wird, kann dies schnell und unkompliziert beim Landratsamt oder der Gemeinde anmelden. Doch möchten Sie Ihre Tätigkeit eine …

Britta Jones
Finanzen

Werbungskosten für Studenten - Hinweise

Studenten denken häufig, sie müssen keine Steuern zahlen und keine Steuererklärung machen. Das trifft nur dann zu, wenn Sie BAföG beziehen oder von Ihren Eltern Geld bekommen. …

Heike Schoch
Finanzen

Unterschied Steuerklasse 1 und 6 - Hinweise

Die Steuerklassen 1 und 6 kommen nicht für jeden Arbeitnehmer infrage. Die Unterschiede liegen insbesondere in der Anzahl der Beschäftigungsverhältnisse und letztendlich macht …

Volker Beeden
Beruf

Umzug beim Finanzamt absetzen

Wenn Sie zur Sicherung oder zum Erwerb beruflicher Einkünfte umziehen, sind die mit Ihrem Umzug verbundenen Aufwendungen beim Finanzamt steuerlich abzugsfähig. Sie sollten die …

Britta Jones
Finanzen

Steuererklärung und Hochzeit - Hinweise

Wenn eine Hochzeit ansteht, bringt dies viele Veränderungen mit sich. Diese sind auch finanzieller Natur, da man weniger Steuern bezahlen muss und die Steuerklassen wechseln …

Renate Oliver
Finanzen

Identifikationsnummer anfordern

Seit einigen Jahren besitzt jeder Bürger in Deutschland eine eigene Steuer-Identifikationsnummer, welche bei Briefwechseln oder Behördengängen beim Finanzamt stets angegeben …

Andrea Nittel-Neubert
Finanzen

Muss ich jedes Jahr eine Steuererklärung machen?

Eine Steuererklärung zu erstellen, ist manchmal eine lästige Pflicht, denn schließlich müssen Sie dafür zahlreiche Angaben und belege zusammentragen. Daher stellt sich die …

Andrea Nittel-Neubert
Beruf

Finanzamt: Strukturiertes Interview - Hinweise

Wenn Sie sich beim Finanzamt bewerben oder dort Ihr duales Studium bzw. Ihre Ausbildung absolvieren möchten, dann kann es passieren, dass Sie zu einem Interview eingeladen …

Benjamin Reheis
Finanzen

Unterschied zwischen Steuerklasse 1 und 2

Die Steuerklassen 1 und 2 sind sich in ihrer Art relativ ähnlich. Doch es gibt auch einen Unterschied. Nun stellt sich die Frage, inwieweit dieser wirklich gravierend ist?

Britta Jones
Finanzen

Falsche Lohnsteuerklasse abgerechnet - was tun?

Hat sich Ihre Lohnsteuerklasse nach einer Heirat geändert, so kann es schon einmal vorkommen, dass der Arbeitgeber die falsche abgerechnet hat. Das ist vor allem dann sehr …

Britta Jones
Finanzen

Finanzamt über Hochzeit informieren - Hinweise

Wer sich für eine Heirat entschieden hat, profitiert von vielen Veränderungen. Eine davon ist das Ehegattensplitting. Damit beide Ehepartner eine günstigere Steuerklasse wählen …

Britta Jones
Finanzen

Anlage VL nachträglich einreichen - Hinweise

Die Arbeitnehmersparzulage ist eine staatliche Geldzulage, von der Sie als Arbeitnehmer profitieren können. Um in diesen finanziellen Vorteil zu gelangen, müssen Sie die Anlage …

Anna Schmidt
Finanzen

Wann verjähren Steuerschulden beim Finanzamt?

Umsatzsteuer, Gewerbesteuer und Einkommensteuer - alles sollte pünktlich bezahlt sein, um keine Säumniszuschläge zu riskieren. Steuerschulden beim Finanzamt verjähren zudem …

Klothilde Brauchle
Beruf

Vorstellungsgespräch beim Finanzamt - Vorbereitung

Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch haben Sie zwar die erste Hürde geschafft, doch dürfen Sie es jetzt nicht versäumen, das Gespräch beim Finanzamt optimal …

Roswitha Gladel
Finanzen

Identifikationsnummer verlegt - was tun?

Es ist sicher ärgerlich, wenn die Ihre Identifikationsnummer verlegt haben, aber Sie brauchen sich keine grauen Haare wachsen zu lassen. Zum einen werden Sie diese vermutlich …

Britta Jones
Finanzen

Steuernummer suchen

Wer seine Steuernummer suchen muss, kann dabei einige Hinweise beachten. Grundsätzlich ist es sehr einfach die Nummer herauszufinden, da jeder Bürger eine eigene hat. Ehepaare …

Achim Günter
Weiterbildung

Beim Finanzamt Schwarzarbeit melden - Informatives

Bei einem begründeten Verdacht auf Schwarzarbeit muss das zuständige Finanzamt diesbezüglichen Anzeigen nachgehen. Wer der Meinung ist, einen Schwarzarbeiter melden zu müssen, …

Anna Schmidt
Finanzen

Brille in der Steuererklärung angeben

Brille, Zahnersatz, Zuzahlungen zu Medikamenten - die Gebrechen des eigenen Körpers können teuer werden, auch wenn Krankenversicherungsschutz besteht. Doch die gesetzliche …

Ina Fries
Finanzen

Finanzamt: Elster online - Nutzungshinweise

Dies ist der zeitgemäße und schnelle Weg zum Finanzamt: das Elster Online Portal besuchen und eine Lohnsteuer-Anmeldung oder Steuererklärung via Internet erledigen.

Heike Schoch
Finanzen

Nachhilfe beim Finanzamt melden - so klappt's

Kosten für den Nachhilfeunterricht können Sie in vielen Fällen nicht beim Finanzamt steuerlich geltend machen. Jedoch sieht das Steuerrecht Ausnahmen vor, die Ihnen in einigen …

Alexander Bürkle
Finanzen

Was ist ein Vorsteuerüberhang?

Wenn Sie selbstständig und umsatzsteuerberechtigt sind, dann kassieren Sie von Ihren Kunden einen Rechnungsbetrag, der eine Vorsteuer enthält. Diese Steuer müssen Sie später an …