Alle Kategorien
Suche

Themen für Projektarbeiten - so funktioniert die Themenfindung im Kindergarten

Projektarbeit gehört inzwischen auch auch im Kindergarten zur täglichen pädagogischen Arbeit. Doch wie lassen sich dort passende Themen für Projektarbeiten entwickeln?

Projekte im Kindergarten: Partizipation ist wichtig!
Projekte im Kindergarten: Partizipation ist wichtig! © Dieter_Schütz / Pixelio

Projektarbeiten sind bereits im Kindergarten eine gute Möglichkeit, sich über einen längeren Zeitraum hinweg mit einem bestimmten Thema auseinanderzusetzen. Dabei werden viele wichtige Fähigkeiten gefördert, unter anderem die Konzentrationsfähigkeit oder die Problemlösungskompetenz. Jedoch müssen zunächst passende Themen für Projektarbeiten gefunden werden.

So entwickeln Sie interessante Themen für Projektarbeiten

Themen für Projektarbeiten in der Kita sollten Sie in erster Linie anhand der Interessen Ihrer Kinder entwickeln. 

  • Beobachten Sie daher über einen längeren Zeitraum die Kinder in ihrem Freispiel. Worüber unterhalten sie sich? Welche Spielmaterialien bevorzugen sie? Wie beschäftigen sie sich untereinander?
  • Halten Sie Ihre Beobachtungen schriftlich fest. So gehen Sie sicher, dass Ihnen keine wichtigen Aspekte verloren gehen.
  • Entwickeln Sie anhand Ihrer Notizen zunächst drei bis vier Oberthemen. Überprüfen Sie, ob diese den Kindern einen Mehrwert bieten und sich altersgerecht umsetzen lassen.
  • Formulieren Sie einige Projektthemen und überlegen Sie sich Ihre Zielgruppe. Wie viele Kinder sollen teilnehmen? Soll es sich um eine Kleingruppenarbeit handeln oder soll sich die Gesamtgruppe mit dem Thema auseinandersetzten?
  • Achten Sie bei der Formulierung darauf, zwar einen klaren thematischen Rahmen zu beschreiben, inhaltlich aber noch nicht zu viel vorzugeben. Wichtig ist, dass die Impulse für die einzelnen Projekteinheiten von den Kindern kommen.

So finden Sie ein konkretes Thema für Ihr Kita-Projekt

  • Partzipation ist ein wichtiger Aspekt bei der Projektarbeit mit Kindern. Das bedeutet, dass auch Kindergartenkinder in die Themenfindung miteinbezogen werden sollten.
  • Lassen Sie daher die Kinder selbst darüber abstimmen, für welches der von Ihnen formulierten Themen sie sich entscheiden. Das kann beispielsweise geschehen, indem Sie eine demokratische Abstimmung initiieren.
  • Wenn das Projektthema feststeht, sollten Sie die Kinder fragen, welche Projekteinheiten sie sich wünschen und welches Ziel das Projekt verfolgen soll. Grundsätzlich ist das eigenständige, kreative Arbeiten der Kinder wichtiger als das Produkt, welches am Ende dabei herauskommen soll.

Wenn Sie diese Aspekte beachten, steht einem erfolgreichen Projektverlauf nichts mehr im Weg.

Teilen: