Alle Kategorien
Suche

Themen für eine Argumentation - Ideen

In der Schule steht in Deutsch eine Argumentation an. Genau wie bei einer Erörterung müssen Sie auch bei einer Argumentation bestimmte Regeln und Besonderheiten beachten. Unter anderem ist auch die Wahl des Themas Ausschlag gebend. Lesen Sie hier, welche Themen für eine Argumentation optimal sind.

Eine gute Argumentation lebt vom richtigen Thema.
Eine gute Argumentation lebt vom richtigen Thema.

Diese Themen sind geeignet

  • Eine Argumentation ist eine Beweisführungskette. Zu argumentieren bedeutet Aussagen zu treffen, um eine Behauptung zu bestärken oder sie zu widerlegen.
  • Wenn Sie auf der Suche nach geeigneten Themen für eine Argumentation sind, wird es Ihnen am leichtesten fallen, wenn Sie über etwas schreiben, dass Sie persönlich auch interessiert oder bewegt.
  • Schreiben Sie zum Beispiel eine Argumentation für die Schule, sind Schulthemen wie das Für und Wider einer Schuluniform interessant. Aber auch das Für und Wider von Integrationsklassen ist ein gutes Thema.
  • Auch im Freizeitbereich gibt es unzählige Ideen für Themen, wie z.B. das Für und Wider von Geschenken an Festtagen, das Für und Wider der Früherziehung von Kindern, das Für und Wider von Wohngemeinschaften oder das Für und Wider der Bundeswehr. Im Bereich Tierschutz: Das Für und Wider der Massentierhaltung oder das Pro und Kontra der Züchtung von Tieren, die zur Pelzgewinnung gehalten werden. Im Bereich Umwelt: Das Für und Wider von Strom aus erneuerbaren Energien oder das Für und Wider verlängerter Laufzeiten für Atomkraftwerke. Im Bereich Politik: Das Für und Wider von Dienstreisen auf Steuerkosten.

So verfassen Sie eine Argumentation

    Nachdem Sie ein Thema gewählt haben, sollten Sie zunächst Argumente dazu sammeln. Auch solche, die Ihrer persönlichen Meinung nicht entsprechen, gehören dazu. Bei der Niederschrift sollten Sie Ihre Argumente durch Beweise oder Belege stützen und zusätzlich durch persönliche Erfahrungen von Ihnen oder Ihrem Bekanntenkreis untermauern. Beim Aufbau Ihrer Argumentation gehen Sie wie folgt vor:

      1. Formulieren Sie zu Ihrem Thema zuerst Ihre persönliche Meinung.
      2. Zählen Sie nun Schritt für Schritt die Argumente auf, die Sie gesammelt haben, um Ihre Meinung zu unterstützen.
      3. Beginnen Sie mit dem schwächsten und enden Sie mit dem stärksten Argument.
      4. Überlegen Sie, welche Beispiele und Erfahrungen aus Ihrer persönlichen Umwelt als Belege zu Ihren Argumenten passen, und verknüpfen Sie diese unmittelbar damit.
      5. Ziehen Sie am Ende eine Schlussfolgerung aus Ihren Argumenten, z.B. mit den Worten: "Ich vertrete den Standpunkt, dass.../aus diesen Schlussfolgerungen heraus ziehe ich...."
        Teilen: