Alle Kategorien
Suche

Thema "Sonnenblume" im Kindergarten - so bereiten Sie es kreativ vor

Wenn Sie im Kindergarten das Thema Sonnenblumen mit den Kleinen durchnehmen wollen, gibt es dazu viele schöne Ideen! Lassen Sie sich von folgenden Vorschlägen inspirieren!

Basteln Sie zum Thema Sonnenblumen.
Basteln Sie zum Thema Sonnenblumen.

Was Sie benötigen:

  • Papier DIN-A3
  • Krepppapier, gelb, grün
  • Sonnenblumenkerne
  • eventuell Foto der Kinder
  • Für die Brötchen:
  • 500 g Mehl
  • 350 ml Milch
  • 30 g Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Zum Pflanzen:
  • Tontöpfe, 9 cm Durchmesser
  • eventuell Plakafarben
  • 3-4 Sonnenblumenkerne pro Kind
  • Granulat
  • Erde

Vorschläge zum Thema Sonnenblumen

Im Kindergarten können Sie viele Angebote bezüglich des Themas Sonnenblumen mit den Kindern durchführen - ob malen, basteln, backen oder pflanzen, für jeden ist etwas dabei!

  • Gestalten Sie mit den Kindern ein Sonnenblumenbild. Jedes Kind bekommt einen großen Bogen Papier und Sie stellen die Materialien - wie Krepppapier in Gelb und verschiedenen Grüntönen - sowie Sonnenblumenkerne (ungeschält) zur Verfügung.
  • Aus dem gelben Papier werden viele kleine Blüten der Sonnenblume geschnitten, die zu einem Kreis angeordnet und aufgeklebt werden. Geben Sie in die Mitte der Sonnenblume ausreichend viel Klebstoff und streuen Sie die Sonnenblumenkerne auf die Klebefläche.
  • Aus grünem Krepppapier können Sie einen Stängel und Blätter formen, die Sie ebenfalls auf das Papier kleben!
  • Es ist auch möglich, anstatt Sonnenblumenkerne, in die Mitte der Blume ein Bild des Kindes zu kleben.
  • Backen Sie gemeinsam mit den Kindern kleine Sonnenblumenbrötchen: Erwärmen Sie dazu 175 ml Milch und mischen Sie Zucker, Mehl und Hefe darunter. Lassen Sie das Gemisch ca. 30 Minuten in einem Glas "gehen". Währenddessen können Sie das restliche Mehl, die Milch und das Salz in einer Schüssel vermengen.
  • Geben Sie anschließend die Hefemilch dazu und verkneten Sie alles zu einem Teig, den Sie nochmals 15 Minuten gehen lassen. Jedes Kind kann anschließend sein eigenes Brötchen formen, das es in Sonnenblumenkerne wälzt. Auf einem gefetteten Backblech müssen die Brötchen bei 230° ca. 25-30 Minuten backen!

Das Thema Sonnenblumen lässt sich im Kindergarten beliebig erweitern!

Pflanzen Sie Blumen im Kindergarten

Ein Highlight für die Kinder ist es, wenn jeder seine eigenen Sonnenblumen aufzieht, die später in den Garten gepflanzt werden! Starten Sie deshalb eine Pflanzaktion zu dem Thema:

  1. Jedes Kind bekommt einen Tontopf mit dem Durchmesser von ca. 9 cm und 3-4 Sonnenblumenkerne.
  2. Der Tontopf kann mit dem eigenen Namen beschriftet oder sogar mit Plakafarben angemalt werden.
  3. Jedes Kind soll nun etwas Granulat in den Boden des Topfes geben, das als Drainage dient. Anschließend wird Erde in den Topf gefüllt und die Kerne werden hineingelegt. Diese werden nur ganz leicht mit Erde bedeckt.
  4. Stellen Sie die Töpfe auf die Fensterbank, setzen Sie sie jedoch nicht der prallen Sonnenstrahlung aus. Halten Sie die Erde die ganze Zeit über leicht feucht.

Nach einigen Wochen werden sich die Kinder riesig freuen, wenn die Keimlinge hervorsprießen und die Blumen wachsen. Pflanzen Sie die Sonnenblumen später in den Garten des Kindergartens, dann können die Kinder die Pflanzen weiter beobachten!

Teilen: