Alle Kategorien
Suche

Textildruck-Maschine kaufen - das sollten Sie dabei beachten

Der Textildruck hält auch immer häufiger Einzug in die Freizeitgestaltung der Menschen, T-Shirts mit eigenen Motiven und selbst verfassten Sprüchen sind ein anhaltender Trend. Die Maschinen für den Druck sind zwar teuer, amortisieren sich aber nach einiger Zeit. Gute Modelle sind bereits für erstaunlich wenig Geld zu haben.

Industrielle Druckmaschinen sind sehr leistungsfähig.
Industrielle Druckmaschinen sind sehr leistungsfähig.

Was Sie benötigen:

  • ein gutes Startkapital

Eine gebrauchte Textildruck-Maschine finden

  • Eine gebrauchte Textildruck-Maschine gibt es zwar nicht an jeder Ecke, aber dank des Internets findet sich das ein oder andere Geräte, welches zum Verkauf steht. Auf der Internetplattform eBay beispielsweise sollten Sie Ihr Glück einmal versuchen.
  • Ansonsten gibt es auch noch diverse Firmen wie Tornado-Tex und Eickmeyer, welche gebrauchte Textildruck-Maschinen verkaufen. Lesen Sie sich die genaue Bezeichnung auf der Homepage der Anbieter durch, bei Fragen steht ein Kontaktformular oder eine Telefonnummer zur Verfügung.

Worauf Sie vor dem Kauf achten sollten

  • Natürlich sollten Sie sich als Erstes Gedanken über den Transport machen. Die Maschinen sind relativ groß und schwer, mit einem Postversand ist es da nicht getan. Klären Sie mit dem Verkäufer bereits im Vorfeld ab, wie der Versand vonstattengehen kann und was dies kostet.
  • Natürlich sollten Sie die Maschine vorher begutachten. Kleinere, nicht industrielle Textildruck-Maschinen bestehen grob aus zwei Teilen, nämlich dem Drucker, welcher das Bild auf die Transferfolie überträgt sowie den einzelnen Stationen mit den Rahmen zum Fixieren. Lassen Sie sich beides vorführen und testen Sie so die Funktionsfähigkeit.
  • Wichtig ist darüber hinaus auch noch das Zubehör. Erfragen Sie, was alles dabei ist und was Sie noch dazukaufen müssen. Je nach Art der Druckmaschine kann dies nämlich noch richtig teuer werden. Klären Sie dies deswegen ab.
  • Machen Sie sich auch darüber Gedanken, ein wenig Geld mit der Maschine zu verdienen, wenn auch nur nebenbei. So könnte sich Ihre Anschaffung bereits nach ein paar Monaten selbst finanziert haben. Als Tipp: Fertigen Sie Aushänge an, welche Sie in Vereinen anbringen, dort stehen die Chancen für potenzielle Kunden gut.
Teilen: