Alle Kategorien
Suche

Texel: Die Fähre zur Überfahrt nutzen - Wissenswertes über einen Urlaub auf der Insel

Texel ist eine kleine Insel, die zur Gruppe der ostfriesischen Inseln gehört. Sie befindet sich nördlich von Den Helder in der Provinz Noord-Holland und ist eine sehr beliebte Ferieninsel mit tollen Stränden und unberührter Natur. Die Insel ist nur über eine Fähre zu erreichen.

Auf Texel finden Sie noch unberührte Natur.
Auf Texel finden Sie noch unberührte Natur.

Die holländische Insel Texel – die Tessel ausgesprochen wird – ist eine beliebte, aber trotzdem unberührte Ferieninsel, die sich im Norden der Provinz Holland als westlichste der ostfriesischen Inseln erstreckt. Als einzige Verbindung zum Festland gibt es eine Fähre, die in regelmäßigen Abständen fährt.

Texel ist eine unberührte Urlaubsinsel

  • Möchten Sie auf Texel Urlaub machen, erwartet Sie eine kleine Insel, die Sie mühelos mit dem Fahrrad erkunden können. Sie finden wundervolle Strände, Schafe und unberührte Natur. Die Insel hat mehrere Dörfer, die Einwohner leben von der Landwirtschaft oder vom Tourismus. Viele von ihnen fahren zum Arbeiten aufs Festland.
  • Auf Texel gibt es einen Campingplatz, einen kleinen Flugplatz sowie Ferienhäuser und Hotels. Trotz der touristischen Prägung ist die Insel auch in der Hochsaison nicht überlaufen und die herrlichen Nordseestrände laden zum Baden ein. Beachten Sie jedoch, dass an einigen Stränden das Baden sehr gefährlich und deshalb nicht gestattet ist.

Die Insel erreichen Sie mit der Fähre

  • Wenn Sie nicht mit dem Kleinflugzeug anreisen möchten, müssen Sie die Fähre nehmen, die von der nordholländischen Stadt Den Helder nach Texel verkehrt. Die Fähre fährt einmal stündlich, die Überfahrt dauert etwa zwanzig Minuten und kostet mit dem Auto etwa 25 Euro für die Hin- und Rückfahrt.
  • Nähere Informationen für die Abfahrtzeiten und die Buchung der Tickets erfahren Sie auf der deutschsprachigen Seite des Fährunternehmens Teso. Da Sie als Urlauber auf die Fähre angewiesen sind, sollten Sie die Überfahrten gut planen. Sie können auch mit einem großen Wohnwagen auf die Insel gelangen, um dort einen Campingurlaub zu verbringen.

Wenn Sie die letzte Fähre verpassen, kommen Sie von der Insel nicht mehr weg und müssen dort übernachten. Dies sollten Sie bedenken, wenn Sie einen Tagesausflug nach Texel planen.

Teilen: