Alle ThemenSuche
powered by

Terrassenholz verlegen - eine Anleitung

Haben Sie eine Terrasse, die einen neuen Boden braucht? Oder wollen Sie eine Terrasse anlegen? Hier können Sie nachlesen, wie Sie Terrassenholz richtig verlegen.

Weiterlesen

Terrassenholz kann man auch selbst verlegen.
Terrassenholz kann man auch selbst verlegen.

Was Sie benötigen:

  • Terrassenholz
  • Tragehölzer
  • Sand
  • Kies
  • Wurzelvlies
  • Betonplatten oder Pflastersteine
  • Lack oder Öl
  • evtl. Abstandshalter mit Bohrschablonen
  • Edelstahlschrauben
  • Metallwinkel
  • Maßband
  • Stift
  • evtl. Stichsäge
  • Bohrmaschine
  • Akkuschrauber
  • Schaufel
  • Besen
  • Pinsel oder Lappen

Eine Terrasse ist gerade in Anschluss an einen Garten eine schöne Sache. Jedoch kann es recht teuer werden, wenn Sie Fachleute kommen lassen, die Ihnen Terrassenholz verlegen. Wenn Sie ein wenig handwerkliches Geschick besitzen und Geld sparen wollen, können Sie Ihr Terrassenholz auch einfach selbst verlegen.

So verlegen Sie Terrassenholz

  1. Zunächst sollten Sie sich ausrechnen, wie viel Terrassenholz Sie für Ihr Vorhaben benötigen. Ist das geklärt, können Sie sich das Terrassenholz und alle anderen Baumaterialien und das Werkzeug zusammensuchen. Haben Sie bereits eine Terrasse und wollen nur neues Terrassenholz verlegen, sollten Sie im Anschluss den alten Terrassenboden entfernen und entsorgen.
  2. Jetzt können Sie mit dem Aufbau der neuen Terrasse anfangen. Hierfür müssen Sie als Erstes ein Sandbett anlegen, welches ein leichtes Gefälle aufweisen sollte. Darüber wird eine Kiesschicht ausgebreitet. Über diese Kiesschicht verlegen Sie nun das Wurzelvlies, das dafür sorgt, dass Wasser ablaufen kann, aber kein Unkraut durch Ihr Terrassenholz wachsen wird.
  3. Auf das Wurzelvlies legen Sie dann Betonplatten so aus, dass Sie anschließend die Möglichkeit haben, alle 50 cm in die Mitte einer Betonplatte die Traghölzer verlegen und dort befestigen zu können. Befestigen können Sie die Traghölzer zum Beispiel mit Metallwinkeln, damit sie festen Halt haben und das Terrassenholz später nicht wegrutschen kann. Prüfen Sie mit der Wasserwaage genau nach, ob alle Hölzer gerade liegen, sonst erhalten Sie später eine schiefe Terrasse.
  4. Nun können Sie das neue Terrassenholz verlegen. Legen Sie das erste Terrassenholz auf die Außenkante der Terrasse und bohren Sie erst einmal die Bohrlöcher vor. Natürlich wird das Terrassenholz auf den Traghölzern verschraubt. Es empfiehlt sich, das Terrassenholz zu zweit zu verlegen, damit beim Bohren nichts verrutscht. Die Bodenbretter sollten alle in einem Abstand von ca. 4 - 8 mm nebeneinander befestigt werden.
  5. Die Bretter können Sie an überstehenden Stellen absägen. Wenn Ihre neue Terrasse fertig ist, sollten Sie das Holz von grobem Schmutz befreien und es danach mit einem speziellen Lack oder Öl versiegeln, damit es nicht durch Regen oder Sonne aufquellen und ausbleichen wird. Lassen Sie alles gut austrocknen, bevor Sie Ihren neuen Terrassenboden einweihen.

Verwenden Sie immer zwei Schrauben pro Auflagepunkt. Die Schrauben sollten zudem rostfrei und langlebig sein, daher sind Edelstahlschrauben am besten geeignet. Damit das Terrassenholz gerade und gleichmäßig verlegt werden kann, könnten Sie Abstandshalter mit Bohrschablonen verwenden. So sollte Ihrem Terrassenglück nichts mehr im Wege stehen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Lichtschalter abmontieren - so gelingt's
Gerd Weichhaus
Heimwerken

Lichtschalter abmontieren - so gelingt's

Wenn ein Lichtschalter nicht mehr benötigt wird oder ausgewechselt werden soll, dann können Sie diesen abmontieren und entweder durch einen Neuen ersetzen oder die …

Alte Möbel restaurieren - eine Anleitung
Irene Bott
Freizeit

Alte Möbel restaurieren - eine Anleitung

Dachbodenfund oder Schnäppchen vom Flohmarkt? Häufig kann es sich lohnen, alte Möbel zu restaurieren. Aufwändige Verfahren wie Schelllackpolitur oder Furnieren sollten Sie …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter
Heimwerken

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Ähnliche Artikel

Dachpappe bietet zuverlässigen Schutz.
Jana Donatin
Heimwerken

Dachpappe verlegen - so wird's gemacht

Ein kleines Gartenhäuschen oder der neue Carport kann selbstständig mit Dachpappe versehen werden. Damit das Verlegen zügig und sicher gelingt, sollten Sie jedoch Freunde um Hilfe bitten.

Wenn man die Drainage selber verlegen will, reicht auch ein kleineres Drainagerohr.
Marc Tilian
Heimwerken

Drainage verlegen - Anleitung

Um ein Haus oder ein Grundstück trocken zu halten, empfiehlt es sich, eine Drainage in einfacher oder komfortablerer Ausführung zu verlegen. Besonders ratsam wäre ein Einbau …

Verlegen Sie faszinierend schöne Granitplatten.
Manuela Träger
Heimwerken

Granitplatten verlegen - so geht's auf der Terrasse

Das faszinierende am Granit ist die Tatsache, dass hier die Farbgebung pro Platte nicht einheitlich ist. Dies kann am Schluss ein aufregendes Muster ergeben. Wenn Sie nun auf …

Beim Verlegen von Terrassenplatten gibt es einiges zu beachten.
Elke Beckert
Garten

Terrassenplatten verlegen - Anleitung

Terrassenplatten, sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich, werden in zahlreichen Formen und Farben sowie aus unzähligen Materialien angeboten. Wie Sie die Platten …

Genießen Sie Ihre Naturstein-Terrasse.
Christa Klem
Freizeit

Natursteine verlegen - Anleitung

Natursteine im Garten zu verlegen, ist einfach. Wichtig ist, dass der Untergrund gut vorbereitet ist. Achten Sie auch beim Kauf darauf, dass die Steine frostbeständig sind. …

Akazienholz können Sie außen verlegen.
Jürgen Hemminger
Garten

Akazienholz auf der Terrasse verlegen - so geht's

Wenn eine Terrasse mit einem Belag versehen werden soll, stellt sich natürlich immer die Frage, welcher es denn sein sollte. Wenn Sie sich ebenfalls mit diesem Thema …

Vor dem Verlegen der Rasenkantensteine markieren Sie den Verlauf
Janet Hartung
Garten

Rasenkantensteine verlegen - 4 wichtige Materialien

Mit Rasenkantensteinen gestalten Sie einen sauberen Abschluss zwischen Beet- und Rasenflächen. Das Verlegen der Steinbegrenzung ist nicht schwer, dennoch muss dabei einiges …

Schon gesehen?

Klick-Laminat verlegen - so geht´s
Günther Burbach
Heimwerken

Klick-Laminat verlegen - so geht's

Wenn Sie Ihrem Fußboden ein neues Aussehen verpassen möchten, haben Sie mit Klick-Laminat eine gute Wahl getroffen. Schnell verlegt, in sehr vielen Farben und Größen …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Das könnte sie auch interessieren

Futterhäuschen bieten Vögeln vor allem im Winter eine unersetzliche Versorgungsstelle.
Sima Moussavian
Heimwerken

Ein Vogelhaus selber bauen - so geht's

Nistkästen und Futterhäuschen sind für heimische Singvögel, wie Meisen, eine wichtige Überwinterungshilfe. Nahrung und Schutz wird im Winter nämlich knapp. Nicht alle …

Weinflaschen liegen am besten einzeln und vor Licht geschützt.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Flaschenregal selber bauen

Edle Weine halten über Jahrzehnte, wenn Sie diese richtig lagern. Bauen Sie ein Flaschenregal, um die guten Tropfen liegend aufzubewahren. Regale im Modulsystem können Sie …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger
Heimwerken

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Aus alt mach neu - Türen restaurieren.
Michael Neißendorfer
Heimwerken

Türen restaurieren - so geht's

Besonders in einem Altbau hat man meist schöne Türen, die man auch erhalten möchte. Nach dem Restaurieren sehen die Türen aus wie neu. Wie Sie das hinbekommen, erfahren Sie im Folgenden.

Probleme beim Anbringen der Dampfsperre?
Sebastian Pekrul
Heimwerken

Dampfsperre richtig anbringen

Eine Dampfsperre dient in beheizten Räumen in aller Regel dazu, zu verhindern, dass Wasserdampf in das Dämmmaterial eindringen kann. Insofern ist die Dampfsperre zum Beispiel …