Alle Kategorien
Suche

Terrassenfliesen frostsicher verlegen - so geht's

Auch eine Terrasse sollte ein schönes Ambiente bieten und wird deshalb sehr gerne mit Fliesen versehen. Während im Innenbereich das Fliesen keine besonders schwere Angelegenheit ist, wird es im Außenbereich schon etwas schwieriger. Gerade hier sollten Sie Ihre Terrassenfliesen nämlich frostsicher verlegen.

Terassenfliesen sollten Sie frostsicher verlegen.
Terassenfliesen sollten Sie frostsicher verlegen.

Was Sie benötigen:

  • Frostsichere Fliesen
  • Spezialkleber für den Aussenbereich
  • Fugenmörtel für den Aussenbereich
  • Fugengummi
  • Glättkelle
  • Fugenkelle

Die Frage stellt sich natürlich für jeden, der seine Terrassenfliesen frostsicher verlegen will, welche Matarialien brauche ich um  ein sehr gutes Ergebnis zu erhalten. Die Fliesen und das Zusatzmaterial erhalten Sie in Ihrem Baumarkt. Dort können Sie auch noch Zusatzinformationen zu dieser Arbeit erhalten.

Terrassenfliesen sollten Sie frostsicher verlegen

  • Wenn Sie bereits über den geeigneten Untergrund verfügen, können Sie mit der Arbeit beginnen. Wenn nicht ist Voraussetzung, dass Sie eine Betonplatte erstellen, die mit Stahl verstärkt sein muss. Darauf muss ein wasserdichter Gefälleestrich aufgebracht werden, der ein Gefälle von mindestens 2% haben sollte, um Wasser vom Haus wegzuleiten.
  • Zu den frostsicheren Fliesen benötigen Sie außerdem noch flexiblen Fliesenkleber sowie flexiblen Fugenmörtel für den Außenbereich.
  • Wenn Sie Ihre Terrassenfliesen frostsicher verlegen, wird der Fliesenkleber mit einer Glättkelle aufgetragen und danach mit der Zahnkelle gekämmt. Darauf werden die Fliesen verlegt und danach etwas festgeklopft, damit sich unter ihnen keine Hohlräume ausbilden, die Wasser aufnehmen könnten. Es gibt auch noch einen so genannten flexiblen Fließ-Fliesenkleber bei dem Sie sich das anklopfen ersparen, da die Fliesen mit der gesamten Rückseite in diesen Kleber eintauchen und so ein Hohlraum ausgeschlossen wird.
  •  Nach dem Verfliesen und dem Trocknen des Klebers, werden die Fugen noch mit dem flexiblen Fugenmörtel mittels einem Fugengummi eingebracht und nach dem Anziehen desselben mit einem Schwammbrett von überstehendem Mörtel gereinigt. Sie sehen also, dass es gar nicht so schwierig ist, Ihre Terrassenfliesen frostsicher zu verlegen.
Teilen: