Alle Kategorien
Suche

Teppichreste entfernen - so geht's untergrundschonend

Es wird Zeit für einen neuen Teppich? Dann kann es auf den ersten Blick kompliziert werden, die Teppichreste zu entfernen.

Teppichreste effektiv entfernen.
Teppichreste effektiv entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Spachtel
  • Wasser
  • Spülmittel
  • etwas Geduld

Teppichreste sind nichts für die Ewigkeit

Wenn es Zeit für einen neuen Teppich wird, dann stellen auch Sie sich bestimmt die Frage, wie Sie Teppichreste effektiv und untergrundschonend entfernen können.

  • Abhängig vom Teppich kann das Entfernen in handwerklicher Kleinarbeit ausarten. Sie können natürlich im Fachhandel einen Teppichlöser kaufen, diese sind aber sehr oft nicht schonend zum Untergrund.
  • Erkundigen Sie sich vorab, ob das Mittel zum Entfernen von Teppichresten auch wirklich schonend ist.

Entfernen Sie den alten Bodenbelag

  • Haben Sie Ihren alten Teppich verklebt und besitzt dieser einen Latex-Rücken, dann müssen Sie sich fast schon sportlich betätigen und den Resten mit Spachtel und/oder Drahtbrüste auf den Leib rücken. Dieser Vorgang wird zwar einige Zeit in Anspruch nehmen, aber danach sollten alle Reste beseitigt sein.
  • War der Teppich nur fixiert, dann haben Sie Glück, denn die Reste lassen sich ohne großen Aufwand entfernen. Nässen Sie den Untergrund vorsichtig an und geben Sie etwas Spülmittel dazu. So setzen Sie die Oberflächenspannung des Wassers nach unten und bereits nach kurzer Einwirkzeit können Sie die Reste entfernen.
  • Zum Beseitigen der Teppichreste verwenden Sie nach der Einwirkzeit am besten eine Metallspachtel. Gehen Sie nur leicht mit der Spachtel an den Teppich, Sie werden sehen, wie leicht und untergrundschonend sich die überflüssigenTeppichreste entfernen lassen.

Sollten Sie dem Teppich mit einem Lösungsmittel den gar ausmachen wollen, dann erkundigen Sie sich auf jeden Fall vorher im Fachhandel, ob das ausgewählte Mittel auch wirklich für Ihren Untergrund geeignet ist. Das falsche Mittel kann gegebenenfalls Ihrem Boden Schaden zufügen.

Teilen: