Alle Kategorien
Suche

Teppichgeruch - das können Sie dagegen tun

Teppichgeruch ist nicht nur störend und unangenehm, sondern auch unhygienisch. Die Ursachen für Teppichgeruch sind vielfältig: Haustiere, Nikotin und Schmutz hinterlassen Ihre Spuren. Doch mit einem kleinen Putzeinsatz können Sie etwas für eine bessere Wohnatmosphäre tun!

Ein wahrer Wohlfühlteppich hat keinen unangenehmen Teppichgeruch!
Ein wahrer Wohlfühlteppich hat keinen unangenehmen Teppichgeruch!

Was Sie benötigen:

  • Staubsauger
  • Waschpulver
  • Spülmittel
  • Bürste
  • frische Luft

So entfernen Sie Teppichgeruch

    1. Saugen Sie Ihren Teppich zunächst mit dem Staubsauger ab. Ist Ihr Teppich lose verlegt, dann hängen Sie ihn über ein Geländer, um den Teppichgeruch los zu werden. Am besten draußen an der frischen Luft.
    2. Saugen Sie nun den Boden im Zimmer sauber. Unter Teppichen sammelt sich allerlei Schmutz, der Teppichgeruch begünstigt.
    3. Klopfen Sie Ihren Teppich draußen sauber. Dann kann der Putzeinsatz gegen Teppichgeruch starten, am besten auf der Terrasse oder im Garten.
    4. Nehmen Sie eine saubere und möglichst große Bürste. Feuchten Sie diese Bürste etwas an und streuen Sie Waschpulver auf den Teppich.
    5. Arbeiten Sie das Waschpulver mit der angefeuchteten Bürste vorsichtig in den Teppich ein. Hartnäckige Flecken können Sie mit einem sauberen Putzschwamm und etwas Spüllauge entfernen. Auch Essigreiniger ist bewährt im Kampf gegen Gerüche und Flecken.
    6. Saugen Sie die Pulverreste nach etwa 30 Minuten ab und lassen Sie den Teppich anschließend vollständig trocknen.
    7. Frische Luft begünstigt die Reinigung und Frische Ihres Teppichs. Besonders kalte Temperaturen helfen Ihnen im Kampf gegen Teppichgeruch.
    8. Halten Sie Ihren Teppich sauber, entfernen Sie Schmutz immer schnellst möglich und vermeiden Sie neuen Schmutz. Bieten Sie beispielsweise Haustieren eine waschbare Decke als Liegeplatz an.
    9. Spezielle Textilerfrischer sind natürlich auch eine Möglichkeit gegen Teppichgeruch, sollten aber möglichst erst nach der Reinigung zum Einsatz kommen.
        Teilen: