Alle Kategorien
Suche

Teppichboden für Schlafzimmer - darauf sollten Sie achten

Träumen Sie auch von einem flauschig-weichen Teppichboden für Ihr Schlafzimmer? Aber Vorsicht, es gibt einige Dinge, die Sie beim Kauf beachten sollten. Lesen Sie hier mehr dazu.

Die richtige Wahl des Teppichbodens entscheidet.
Die richtige Wahl des Teppichbodens entscheidet.

Ein Teppichboden im Schlafzimmer

Ein Teppichboden im Schlafzimmer bringt ein angenehmes Wohngefühl und bei kompletter Auslage auch eine gewisse Dämmung bzw. Wärme ins Zimmer.

  • Doch es gibt auch Nachteile eines Teppichs im Schlafzimmer. Zum einem sind Teppiche immer Staubfänger und Nährböden für Milben, Schimmelpilze, Pollen und anderen Schmutz.
  • Staub wird aus einem Teppich leichter aufgewirbelt und verteilt sich im gesamten Raum. Er ist nicht so pflegeleicht wie beispielsweise Laminat, Parkett oder ein Fliesenboden, gerade wenn Sie auch Haustiere haben.
  • Insbesondere wenn Sie Allergiker sind, ist die Wahl des richtigen Teppichbodens für Ihr Schlafzimmer essenziell.

Darauf sollten Sie beim Teppichkauf achten

  • Im Schlafzimmer sollten Sie auf natürliche, unbelastete Fasern für einen Teppich setzen. Er sollte schadstofffrei hergestellt und nicht mit Rückständen einer chemischen Behandlung belastet sein. Diese können im Nachhinein noch ausdünsten und Ihre Schlafumgebung belasten. Dieser Aspekt ist besonders für Allergiker und chemikaliensensible Menschen wichtig.
  • Lassen Sie sich beim Kauf genau über die Produktmerkmale und Herstellung beraten. Auch reine Wollteppiche werden vor Mottenschutz mit einem Pestizid behandelt!
  • Genauso wichtig wie die Beschaffenheit des Teppichs, ist auch sein Reinigungsaspekt. Erkundigen Sie sich beim Kauf, ob der Teppich auch mit weiterführenden Reinigungsmethoden wie dem Dampfreiniger gesäubert werden kann.
  • Wenn Sie nur einen Teppich kaufen wollen, der über dem Laminat, Parkett oder den Fliesen liegt, gelten die oben genannte Hinweise natürlich auch. Zusätzlich ist noch auf die Fixierung des Teppichs hinzuweisen.
  • Im Teppichbodenmarkt gibt es zur Befestigung des Teppichs einen sogenannten Wegrutschschutz. Diese aus Gummi bestehende Matte wird unter den Teppich gelegt, damit er auf dem Boden nicht verrutscht und Sie nicht ausrutschen.
Teilen: