Alle Kategorien
Suche

Teppich waschen in der Waschmaschine - das sollten Sie beachten

Teppich waschen in der Waschmaschine - das sollten Sie beachten1:36
Video von Laura Klemke1:36

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, einen Teppich in der Waschmaschine zu waschen? Mit einigen Teppichen können Sie dies unproblematisch tun und werden begeistert sein, wie schön sauber sie anschließend sind. Achten Sie immer auf die Herstellerangaben.

Sie können kleine Teppiche durchaus in der Waschmaschine waschen. Achten Sie hierbei immer auf die Herstellerangabe auf dem Teppich. Nicht jeder Teppich eignet sich, um gewaschen zu werden.

Waschen Sie Ihren Teppich

  1. Zuerst sollten Sie unbedingt prüfen, aus welchem Material Ihr Teppich ist. Sie sollten immer darauf verzichten, Teppiche mit einer Gummibeschichtung zu waschen, da sich diese sofort ablösen und zerkrümeln würde. Ist Ihr Teppich aus einem Baumwollgemisch, können Sie ihn unproblematisch in der Waschmaschine waschen.
  2. Prüfen Sie danach die Herstellerangaben auf der Rückseite des Teppichs. An jedem Teppich ist ein kleines Schildchen, auf dem die Waschanleitung steht. Manche Teppiche können Sie nur in die Reinigung geben oder gar nicht waschen. Dann sollten Sie darauf verzichten, den Teppich in die Waschmaschine zu stecken und Flecken mit einem feuchten Tuch rauswischen. Hat Ihr Teppich ein Waschsymbol, so müsste auch die Waschtemperatur angegeben sein. In diesem Fall können Sie Ihren Teppich ohne Bedenken waschen.
  3. Halten Sie sich unbedingt beim Waschen an die angegebene Temperatur. Waschen Sie Ihren Teppich nie zu heiß und verzichten Sie auf unnötiges schleudern, so könnte der Teppich einlaufen, dann müssten Sie ihn wegwerfen.
  4. Legen Sie nun den Teppich nun in die Waschmaschine. Achten Sie darauf, dass Sie ihn nur mit ähnlichen Farben waschen. Dies ist sehr wichtig, sonst könnte es passieren, dass die Farben verlaufen und abfärben.
  5. Füllen Sie nun Waschmittel in das mittlere Fach in der Waschmaschine ein.
  6. Sie können zusätzlich beim Einfüllen Weichspüler benutzen, so wird Ihr Teppich nicht hart.
  7. Lassen Sie ihn anschließend nach dem Waschen lufttrocknen.
  8. Hängen Sie Ihren Teppich auf die Wäscheleine, schlagen Sie ihn aber vorher etwas aus, damit er faltenfrei ist.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos