Alle Kategorien
Suche

Teppich trocknen - worauf Sie dabei achten sollten

Hatten Sie eine Überschwemmung, sodass Sie darüber nachdenken, wie Sie am besten Ihren Teppich trocknen können? Oder haben Sie Ihre Auslegware gereinigt und möchten diesen schnell wieder begehen können? So gibt es diverse Möglichkeiten, wie Sie einen Trockenvorgang vornehmen können. Natürlich sollten dabei wesentliche Aspekte auch beachtet werden.

Trocknen Sie Teppiche einfach per Sauger.
Trocknen Sie Teppiche einfach per Sauger.

Was Sie benötigen:

  • Nass-Trocken-Sauger
  • mildes (warmes) Klima

Eine Überschwemmung kann schnell passieren und dann kommt die Frage auf, wie das Trocknen eines Teppichs am besten durchgeführt werden kann. Bei Auslegware (oder größeren Teppichen) gestaltet sich die Angelegenheit nicht viel schwieriger als bei kleinen Brücken beispielsweise. Dennoch sollten Sie wichtige Aspekte berücksichtigen, damit der Teppich beim Trocknen keinen Schaden nimmt.

Nassen Teppich auf einfache Weise trocknen

  • Haben Sie einen relativ kleinen Teppich (eine Brücke oder Läufer) zur Säuberung beispielsweise eingeschäumt und darüber hinaus intensiv mit Wasser behandelt, so ist das Trocknen kein Problem. Wenn der Teppich handlich ist, können Sie ihn bei gutem Wetter und milden Temperaturen hinaus an die Luft legen, wo er dann ganz einfach über einige Stunden hinweg trocknen kann. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie den Teppich nicht in die intensive Sonne legen, da das Material Schaden nehmen und schlimmstenfalls bei extremer Sonneneinstrahlung ausbleichen kann. 
  • Zum Trocknen kleinerer oder aber auch größerer bis ganz großer Teppiche (beispielsweise Auslegware) können Sie darüber hinaus auch einen Nass-Trocken-Sauger zum Einsatz bringen. Solche Nass-Trocken-Saugergeräte erhalten Sie zum Beispiel in Baumärkten, wo Sie dieses Hilfsmittel entweder erwerben oder aber gegen Abgabe einer Pfandleihgebühr über einen bestimmten Zeitraum hinweg anmieten können.
  • Berücksichtigen Sie, dass besonders bei Überschwemmungen (durch einen Rohrbruch, etc.) auch das Material, auf welchem der Teppich (die Auslegware) aufliegt, nass geworden ist und unbedingt getrocknet werden muss. Sofern es möglich ist, sollten Sie die Auslegware anheben, einrollen, den Untergrund trocknen lassen und anschließend die Auslegware ebenfalls (wie angegeben) trocknen.
Teilen: