Alle Kategorien
Suche

Teneriffa oder Lanzarote - Entscheidungshilfe

Wer die Kanaren bereisen möchte, hat die Wahl zwischen sieben großen Inseln. Zwei der bekanntesten sind Teneriffa und Lanzarote. Beide weisen Ähnlichkeiten auf, bieten aber auch große Unterschiede. Bei der Entscheidung, ob Sie die eine oder andere Insel besuchen möchten, helfen einige Fakten.

Teneriffa ist groß und bietet Abwechslung - Lanzarote Natur und Kultur.
Teneriffa ist groß und bietet Abwechslung - Lanzarote Natur und Kultur.

Teneriffa - groß und abwechslungsreich

Teneriffa ist die größte und bevölkerungsreichste Kanareninsel. Beinahe eine Million Menschen leben hier - etwas mehr als auf dem Balearen-Pendant Mallorca. Ansonsten ist Teneriffa aber in keiner Weise mit den Urlaubszielen der Balearen zu vergleichen. Der Grund ist vor allem, dass es sich um eine Vulkaninsel handelt. Das bedeutet, dass die Landschaft gröber, steiniger und dunkler ist. Darauf sollten Sie sich als Urlauber gefasst machen.

  • Dennoch bietet die Insel eine abwechslungsreiche Flora und Fauna mit Pflanzen und Tieren, die Sie sonst nirgends auf der Welt beobachten können - ein klarer Pluspunkt. Vor allem, wenn Sie wandern und Rad fahren möchten, kommen Sie auf der großen Insel auf Ihre Kosten: Im Hinterland gibt es nicht nur interessante Vulkanlandschaften, sondern auch Spaniens höchsten Berg, den Pico del Teide, zu bewundern.
  • Wenn Sie nicht wandern, sondern gemütlich am Strand liegen möchten, finden Sie überall auf der Insel künstliche und natürliche Sandstrände. Der größte und bekannteste ist der Teresita-Strand in der Nähe von Santa Cruz. Hier können Sie auf echtem Sahara-Sand liegen. Ansonsten bietet Teneriffa auch die für die Kanaren üblichen Steinstrände - gewöhnungsbedürftig, aber landschaftlich interessant.
  • Sightseeing können Sie in den größeren Orten Puerto de la Cruz, Playa de las Americas und Los Cristianos machen. Alle drei sind touristisch voll erschlossen und bieten zahlreiche Geschäfte und Restaurants. Orte und Strand sind jedoch häufig überlaufen: Mehr als 4 Millionen Touristen besuchen Jahr für Jahr die Insel.

Lanzarote - kleine Kulturhochburg

Lanzarote ist beliebt - aber nicht bei allen. Oft genug heißt es, man liebt die Insel entweder oder man hasst sie. Mögliche Gründe gibt es dafür viele: Zum einen ist Lanzarote recht klein - die Insel bietet in etwa ein Drittel der Fläche von Teneriffa. Zum anderen ist sie selbst für kanarische Verhältnisse karg.

  • Vulkanlandschaft dominiert weite Teile Lanzarotes, wodurch eine steinige, teils dunkle Optik entsteht, die nicht jedem gefällt. Grün gibt es wenig, es dominieren Felsen und steinige Küsten. Aber lassen Sie sich nicht täuschen: Zwar bietet Lanzarote nicht die typische Sommer-Sonne-Strand-Kulisse, doch die Landschaft der Insel ist dennoch beeindruckend. Sie eignet sich für alle, die mal etwas anderes sehen wollen.
  • Viele Strände sind ebenfalls steinig, doch entgegen verbreiteter Gerüchte gibt es auch Sandstrände. Touristen zieht es häufig nach La Garita oder Charco de Palo. Wenn Sie gern surfen, werden Sie Las Cucharas mögen. Wunderschön, aber sehr windig ist Famara.
  • Sehr beliebt ist Lanzarote bei allen, die Kultur erleben wollen. Sehenswürdigkeiten wie die Fundacion Manrique, die sich nicht nur mit Cesar Manrique, sondern auch mit anderen spanischen Künstlern befasst, sind ein Hingucker. In Teguise können Sie das historische Zentrum der Insel bewundern.
  • Generell gilt Lanzarote als kleine Kulturhochburg, weil Sie hier unendlich viele Sehenswürdigkeiten auf engem Raum finden. Dazu gehören neben den oben genannten auch die Museen der Inselhauptstadt Arrecife, darunter das Museo Insular de Arte Contemporáno. Wer eher Natur"kunstwerke" besichtigen möchte, sollte sich die Salzsalinen von Janubio nicht entgehen lassen.

Fazit: Lanzarote ist klein, hat aber dennoch wunderschöne Flecken zu bieten - beispielsweise den Mirador del Rio. Sie kommen hier voll auf Ihre Kosten, wenn Sie jeden Tag etwas anderes sehen, Kultur erleben und sich weiterbilden wollen. Wenn Sie feiern oder einen typischen Strandurlaub erleben wollen, empfiehlt sich für Sie eher Teneriffa. Die Insel ist groß, bietet Partyorte und Sandstrände. Auch ist Teneriffa besser zu erreichen, da tendenziell mehr Flüge auf die größere Kanareninsel starten. Die großen Airlines bieten aber natürlich auch regelmäßige Verbindungen nach Lanzarote an.

Teilen: