Alle Kategorien
Suche

Tempurateig selber machen - so geht's

Tempurateig selber machen - so geht's 1:55
Video von Lars Schmidt1:55

Einen Tempurateig können Sie mit ganz wenig Zutaten auf simpelste Art und Weise ganz einfach selber machen. Auch ein leckeres Rezept für Riesengarnelen in dem einfachen Teig bekommen Sie gleich mitgeliefert.

Was Sie benötigen:

  • 100 g Stärkemehl
  • 100 g Mehl
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • Riesengarnelen im Tempurateig (4 Personen):
  • 12 Riesengarnelen
  • Tempurateig
  • Panko
  • Öl
  • Pfanne oder Wok

So stellen Sie Tempurateig selber her

  1. Im ersten Schritt sollten Sie eine Schüssel zur Hand nehmen und das Mehl dort hineinsieben, wenn Sie den Tempurateig selber machen möchten.
  2. Als Nächstes sieben Sie das Backpulver und das Stärkemehl in die Schüssel, so dass der Tempurateig später schön geschmeidig wird.
  3. Im Anschluss daran gießen Sie das Wasser schluckweise in die Schüssel und vermengen die bereits genannten Rezeptzutaten gut miteinander. Dazu sollten Sie beispielsweise auf einen Schneebesen zurückgreifen, so dass der Tempurateig, welchen Sie selber machen, schön glatt wird.

Möchten Sie den Teig für süße Speisen verwenden, so sollten Sie noch einen Esslöffel Zucker beimengen. Auch Vanillezucker sorgt für eine weitere Süße. Obst können Sie dann beispielsweise mit dem Tempurateig ummanteln und zubereiten.

Riesengarnelen im Backteig - so geht's

  1. Zunächst schälen Sie die Riesengarnelen und schneiden Sie am Rücken ein, wenn Sie sie mit dem Tempurateig ummanteln möchten, welchen Sie auch selber machen können.
  2. Anschließend entnehmen Sie den Darm und durchschneiden die Riesengarnelen in der Form, so dass sie aussehen wie ein Schmetterling.
  3. Waschen Sie nun die Riesengarnelen unter klarem Wasser ab und tupfen Sie sie mit einem Kuchentuch vorsichtig trocken.
  4. Im Anschluss daran ziehen Sie sie durch den vorbereiteten Tempurateig, so dass die Riesengarnelen einen Teigmantel haben.
  5. Im folgenden Schritt wälzen Sie die Riesengarnelen in Panko.
  6. Jetzt geben Sie Öl in eine Pfanne oder in einen Wok und erhitzen es auf höchster Stufe. Es sollte soviel Öl in dem Kochgeschirr sein, dass die Riesengarnelen, welche Sie mit Tempurateig selber machen, komplett darin schwimmen.
  7. Ist der Teig goldgelb und knusprig, so können Sie die Riesengarnelen schließlich aus dem Fett nehmen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend servieren.

Besonders gut schmecken die Riesengarnelen mit Sweet Chilisoße.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos