Alle Kategorien
Suche

Teletubbie-Kostüme - so kreieren Sie einen Staubsaugerdress in Körpergröße

Originelle Kostüme sind das A und O beim Karneval. Einige besonders aufwendige Kostüme sind im Handel erhältlich, andere, etwas exotischere Kostüme und Masken müssen Sie selber basteln. Unterhaltsam und auch für Gruppen geeignet, wären die Teletubbies. Doch Sie können sich nicht nur als Po, Lala und Dipsy verkleiden, auch der lebendige Staubsauger ist die ideale Vorlage für ein originelles Kostüm.

Materialien für Staubsauger-Kostüme gibt's im Baumarkt.
Materialien für Staubsauger-Kostüme gibt's im Baumarkt.

Was Sie benötigen:

  • Stichsäge
  • Bohrmaschine
  • flexibles Drainagerohr
  • Gummidichtungen
  • Rohr-Verbindungsstücke
  • Gewebeklebeband (schwarz)
  • Zeitungspapier
  • Kunststoffkleber
  • Leere, abgerundete Kunststoffverpackungen

Staubsauger-Kostüme basteln - diverse Varianten

  • Um Teletubbie-Staubsauger-Kostüme zu basteln, haben Sie diverse Möglichkeiten. Theoretisch möglich, aber praktisch zu aufwendig wäre ein Teletubbie-Staubsauger in der Art eines trojanischen Pferdes, in dem sich eine ganze oder sogar mehrere Personen vollständig verbergen können.
  • Realistischer und mit einem überschaubaren Zeitaufwand herstellbar wären Kostüme, die den blauen Korpus als Überwurf oder Rüstung für den Oberkörper handhaben. In diesem Fall wäre es ratsam, wenn Sie unter Ihrem Staubsauger-Kostüm einfarbig dunkle, idealerweise schwarze Kleidung tragen würden.

Teletubbie-Verkleidung - so klappt es zum Karneval

  • Der Teletubby-Staubsauger besteht aus dem blauen, fass- oder tonnenförmigem Korpus, an dem der charakteristische Schlauch, die Augen und weitere Elemente angebracht sind.
  • Wenn Sie Ihr Staubsauger-Kostüm für eine Person basteln, die recht schlank ist, können Sie einen blauen, zylinderförmigen Mülleimer mit Deckel als Korpus benutzen. In die Mitte des Deckels, müssen Sie ein kreisförmiges Loch einbringen, durch das Sie einen Drainage-Schlauch befestigen. Der Schlauch sollte eine Länge von mindestens 70 bis 90 cm haben.
  • Benutzen Sie als Einfassung für Ihr Flexrohr an Deckel und Saugkopf schwarze Gummidichtungen aus dem Baumarkt. Alternativ rollen Sie Zeitungspapier zu dünnen Schläuchen, legen Sie es gleichmäßig um die Ränder des Lochs und der Rohrenden und umkleben Sie es mit schwarzem Gewebe-Klebeband.
  • Bringen Sie im vorderen Teil des Eimers, 2 bis 3 cm vom Deckel entfernt, auf der unteren Seite des Korpus eine Öffnung für die Schultern ein, die Sie ebenfalls mit einer Stichsäge ausschneiden. Befestigen Sie Polstermaterial als Aufsatz für Ihre Schultern mit Gaffertape auf der Innenseite.
  • Oben bringen Sie eine Öffnung für den Kopf ein, aus dem dieser etwa bis zur Nasenspitze herausschauen sollte.
  • Die Comic-Glupschaugen des Staubsaugers basteln Sie aus einer runden Karnevalsplastikbrille mit Übergröße. Solche Brillen sind gelegentlich mit Glasbaustein-Plagiaten und angeklebten Nasen erhältlich. Entfernen Sie diese Accessoires und kleben Sie stattdessen weiße Halbschalen mit einem Loch in der Mitte auf. Zu diesem Zweck können Sie beispielsweise leere, abgerundete Butterbecher aus dem Supermarkt verwenden.
  • Um die kreisrunde Öffnung in den Deckel einzubringen, bohren Sie ein Loch, das den Außenrand der Öffnung tangiert, um einen Ansatzpunkt für die Stichsäge zu finden. Schneiden Sie die Aussparung möglichst sauber auf der Kreislinie, dann können Sie die ausgeschnittene Scheibe anschließend als Saugkopf am anderen Ende Ihres flexiblen Drainage-Rohrs benutzen.
  • Da Sie vermutlich nicht vollständig mit Ihrem gesamten Körper in Ihr Staubsaugerkostüm steigen können, tragen Sie darunter schwarze Kleidung. Gut geeignet wäre die Kombination aus einer schwarzen Sturmhaube, wie Sie sie zum Motorradfahren erwerben können, mit einem schwarzen Langarm-Shirt und wahlweise einer Leggins, Strumpfhose oder anderen, eng anliegenden Beinbekleidung kombinieren.
  • Die borstige Kopfbedeckung kreieren Sie aus einem Basecap, einem billigen Handfeger und Gewebeklebeband her. Alternativ könnten Sie die Borsten einiger Haarbürsten verwenden, die an einem an der Bürste befestigten Kunststoffbezug verankert sind.
Teilen: