Die Zugangsdaten aus dem Router auslesen

  1. Öffnen Sie Ihren Internetbrowser und geben Sie in die Adressleiste "192.168.1.1" ein. Bestätigen Sie mit "Enter". Sollten Sie eine Fritzbox oder einen Eumex-Router besitzen, müssen Sie stattdessen "192.168.178.1" eingeben.
  2. Nun öffnet sich das Anmeldefenster Ihres Routers. Geben Sie das von Ihnen eingetragene Passwort ein und drücken Sie auf "Anmelden". Bei einigen Routern steht das Passwort auch auf der Rückseite des Geräts.
  3. Navigieren Sie nun zu dem Menüpunkt "Netzwerk" und anschließend zu "Internetzugang". Jetzt können Sie die verlorenen Zugangsdaten der Telekom für die Internetnutzung einsehen. Schreiben Sie sich diese am besten auf oder kleben Sie einen Zettel mit den Daten auf die Rückseite des Routers.

Die Telekom nach den verlorenen Daten fragen

  1. Sollten Sie die verlorenen Zugangsdaten nicht im Router gespeichert haben, können Sie neue von der Telekom beantragen. Rufen Sie hierzu den telefonischen Service unter der Nummer 0800 33 01000 an.
  2. Halten Sie Ihre Kundennummer und Ihr persönliches Passwort bereit und erläutern Sie Ihr Problem. Anschließend wird Ihnen der Servicepartner neue Zugangsdaten per Post zuschicken.
  3. Nachdem diese angekommen sind, was ca. 2 bis 3 Werktage dauern kann, melden Sie sich erneut in Ihrem Router an und geben unter "Netzwerk" und "Internetzugang" die neuen Daten ein.

Es ist empfehlenswert, die Daten an einem Ort aufzubewahren, der möglichst unverändert bleibt. Notieren Sie sich die Daten auf einen Zettel und kleben Sie diesen auf die Rückseite des Routers. Alternativ können Sie sie auch mit einem Stift auf den Router schreiben.