Alle Kategorien
Suche

Telekom: HotSpot-Login - Voraussetzungen und Vorgehensweise

Mehr als 12000 HotSpots der deutschen Telekom sind mittlerweile in Deutschland aktiv und können von Ihnen genutzt werden, auch dann, wenn Sie kein Telekom-Login haben.

So nutzen Sie den Telekom-HotSpot.
So nutzen Sie den Telekom-HotSpot.

HotSpot-Login als Kunde der Telekom

Wenn Sie Telekom-Kunde sind und über einen Tarif mit HotSpot-Flatrate verfügen, so haben Sie die Möglichkeit, sich entweder per Laptop, iPhone oder Tablet PC in einen solchen HotSpot einzuwählen. Gerade bei Datentarifen mit einem beschränkten Downloadvolumen ist es sinnvoll, bei Verfügbarkeit diesen HotSpot-Login auch zu nutzen. Dazu müssen Sie folgende Schritte erledigen.

  1. Suchen Sie über Ihr eingerichtetes WiFi den zur Verfügung stehenden Hotspot und wählen Sie diesen aus.
  2. Warten Sie, bis die Verbindung zu dem HotSpot hergestellt ist und sich die Begrüßungsseite aufgebaut hat.
  3. Geben Sie hier Ihre Anschlusskennung und Ihr persönliches Kennwort ein. Das System prüft nun Ihre Daten und gibt Ihnen anschließend das Netz frei.

HotSpot-Login als Nichtkunde der Telekom

Wer kein Kunde der Telekom ist oder nicht über eine HotSpot-Flatrate in seinem Tarif verfügt, hat trotzdem die die Möglichkeit, einen öffentlichen HotSpot zu nutzen, allerdings nicht kostenfrei. Hier ist Folgendes zu tun:

  1. Wählen Sie auch hier über die Netzwerksuche auf Ihrem Endgerät den zur Verfügung stehenden HotSpot aus.
  2. Wählen Sie den Login für Nichtkunden.
  3. Nun werden Sie aufgefordert, Ihre Zahlungsinformationen einzugeben. Dies kann per Kreditkarte oder per PayPal erfolgen. Wenn Sie Kunde der Telekom sind, aber keine HotSpot-Flatrate hinterlegt haben, können Sie dies zunächst über den Kunden-Login von Ihrem Kundenkonto abbuchen lassen.
  4. Nach Abschluss des Zahlungsvorgangs wird das Netz für Sie freigegeben und Sie können Ihre Internetgeschäfte erledigen, auf Wunsch auch bei einem Burger, denn auch McDonalds stellt den Telekom-HotSpot zur Verfügung.
Teilen: