Alle Kategorien
Suche

Telefon anschließen - Anleitung

Telefon anschließen - Anleitung 1:01
Video von Bastian Loos1:01

Nach einem Umzug oder in der ersten eigenen Wohnung wollen Sie selbstverständlich einen eigenen Telefonanschluss. Nachdem Sie einen passenden Telekommunikationsanbieter gefunden haben und ein Telefon und die dazugehörigen Geräte angeschafft haben, soll es endlich losgehen, doch wie schließen Sie Ihr Telefon nun an?

Was Sie benötigen:

  • analoges Telefon oder ISDN-Telefon
  • DSL-Splitter
  • NTBA-Box
  • Router/DSL-Modem
  • Telefonkabel
  • DSL-Kabel
  • LAN-Kabel

Analoges Telefon an Telefondose anschließen

Wollen Sie ausschließlich ein analoges Telefon an Ihre TAE-Dose (Telekommunikations-Anschluss-Einheit) anschließen, ist die Montage denkbar einfach.

  1. Stecken Sie ein analoges Telefonkabel mit dem Western-Modular-Stecker (RJ 11, zum Hineinklipsen), in den passenden Anschluss in Ihrem Telefon und den (großen) TAE-Stecker in den mittleren Anschluss der Telefondose in der Wand in Ihrer Wohnung; dieser hat die Belegung F und ist ggf. sogar mit einem kleinen Telefonsymbol gekennzeichnet.
  2. Rechts und links in der Telefondose befinden sich Anschlüsse der Belegung N, an die Sie z.B. einen Anrufbeantworter anschließen können.

Analoges Telefon und DSL anschließen

Falls Sie ein analoges Telefon anschließen und gleichzeitig DSL nutzen wollen, benötigen Sie zusätzlich ein DSL-Modem und einen DSL-Splitter. Der Splitter trennt Telefonleitung und DSL-Leitung, die beide aus dem mittleren Anschluss (F) der TAE-Dose kommen, falls Sie bei Ihrem Telekommunikationsanbieter einen DSL-Anschluss gekauft haben.

  1. Der Splitter wird als erstes mit der TAE-Dose in der Wand verbunden, mit einem analogen Telefonkabel, TAE-Stecker in TAE-Dose und Western-Stecker in den Splitter, als wäre er ein analoges Telefon.
  2. Aus dem Splitter heraus kommen jetzt die beiden Leitungen. Sie schließen also an diesen Ihr analoges Telefon an (mit Telefonkabel). Dieses kommt an den TAE-Ausgang, der aussieht wie an der Telefondose. An den anderen Ausgang des Splitters kommt nun das DSL-Modem. Dieses verbinden Sie mittels LAN-Kabel (RJ45 Western-Stecker) oder per Wireless-Lan mit Ihrem Computer, der dann das DSL-Signal empfangen kann.

ISDN-Telefon anschließen

Möchten Sie ein ISDN-Telefon anschließen, benötigen Sie nun zusätzlich noch eine NTBA-Box.

  1. Sie gehen vor, wie beim oben beschriebenen Anschluss des analogen Telefons mit DSL-Anschluss, nur dass Sie statt direkt das Telefon an den Splitter anzuschließen, noch die NTBA-Box dazwischen montieren, ebenfalls mit einem Telefonkabel.
  2. Die NTBA-Box macht nun aus dem analogen Anschluss den ISDN-Anschluss und benötigt einen eigenen Stromanschluss. An die NTBA-Box kommt nun Ihr ISDN-Telefon mit einem ISDN-Kabel dessen Western-Stecker (RJ49) etwas anders ist, als der des Western-Steckers am Telefonkabel (RJ 11).
  3. Vergessen Sie nicht, dass Sie bei der ISDN-Telefonie noch Ihre Rufnummern (MSN-Nummern) in Ihr Telefon einspeichern müssen.

Verwandte Artikel