Alle Kategorien
Suche

Teich klar bekommen - so geht es mit Silberkarpfen

Wenn Sie einen eigenen Teich haben und diesen mit normalen Mitteln nicht klar bekommen, dann können Sie natürlich spezielle Mittel verwenden. Um einiges besser ist es aber, wenn Sie bestimmte Fische, wie zum Beispiel Silberkarpfen oder Nasen für Ihren Teich kaufen und diese sich eigenständig um das Algenproblem kümmern.

Algenfressende Fische sind eine gute Lösung.
Algenfressende Fische sind eine gute Lösung. © Lilo_Kapp / Pixelio

In jedem Teich gibt es Probleme mit Algen

Bild 0
  • Wenn Sie einen eigenen Teich angelegt haben und sich dieser in der Sonne befindet, dann wird es nicht lange dauern, bis sich die ersten Algen im Wasser bilden. Durch starke Sonneneinstrahlung wachsen die Algen sehr schnell und werden schon bald zu einem Problem. Durch zu viele Algen wird das Teichwasser sehr trüb und den Fischen wird zusätzlich noch der Sauerstoff genommen.
  • Aus diesen Gründen sollten Sie die Algen aus Ihrem Teich so schnell wie entfernen und sich um dieses Problem kümmern. Je nach Größe des Teichs stehen Ihnen dazu verschiedene Mittel zur Verfügung. 
  • Im Teichhandel finden Sie zahlreiche Produkte, mit denen Sie Algen bekämpfen. Leider sind die meisten Produkte nicht so gut geeignet und besitzen unangenehme Nebenwirkungen. In den meisten Fällen verschwinden die Algen auch nur temporär und kehren nach Absetzung des Mittels wieder zurück. Wenn Sie den Teich auf eine natürliche Art und Weise und dauerhaft klar bekommen möchten, dann können Sie sich spezielle Fische kaufen, die die Algen fressen.
Bild 1

So bekommen Sie das Wasser wieder klar

  • Besonders gut geeignet sind die bekannten Silberkarpfen. Diese Teichfische fressen die meisten Schwebealgen im Wasser in kürzester Zeit und diese sind hauptsächlich für die Trübung verantwortlich. Mit diesen Tieren bekommen Sie Ihren Teich sehr schnell klar. Leider werden die Silberkarpfen aber sehr groß (bis zu 100 cm) und können somit in einem kleineren Teich nicht gehalten werden. Bei einem größeren Teich sind diese Fische aber auf jeden Fall ideal.
  • Haben Sie einen kleineren Teich und möchten das Wasser dennoch klar bekommen, so können Sie anstatt der Silberkarpfen auch die zuverlässigen Nasen kaufen. Diese Fische sind zwar nicht sehr schön oder auffällig, eignen sich aber hervorragend zur Algenbekämpfung.
  • Nasen haben verhornte Lippen und mit diesen können Sie die Algen sehr gut von Wurzeln oder Steinen abfressen. Besonders effektiv sind die Nasen im Kampf gegen die unliebsamen Fadenalgen. Da dieser Fisch ein Schwarmfisch ist, sollten Sie mindestens 5 Nasen für Ihren Teich kaufen. Dieser wird in kürzester Zeit wieder richtig klar werden.
Bild 3
Teilen: