Alle ThemenSuche
powered by

Tee gegen Halsschmerzen selber machen - ein Rezept

Halsschmerzen sind meist ein Symptom einer Halsentzündung, häufig treten weitere Symptome auf wie leichtes Fieber, Schluckbeschwerden und ein geröteter Rachen. Gurgeln, Tee gegen Halsschmerzen oder Lutschen geeigneter Bonbons können die Beschwerden lindern.

Weiterlesen

Schmeckt und tut gut - Tee gegen Halsschmerzen
Schmeckt und tut gut - Tee gegen Halsschmerzen

Was Sie benötigen:

  • Kamilleblüten
  • Malvenblüten und -blätter
  • Sptzwegerichkraut
  • Salbeiblätter
  • Eibischwurzeln und -blätter

Bewährte Kräuter gegen Halsschmerzen 

  • Kamille: Kamillenblüten werden bei einer Vielzahl von Beschwerden verwendet. Ihre Wirkung ist generell entzündungshemmend und krampflösend.
  • Malve:Die Blüten und Blätter der Malve wirken schleimhautschützend und werden häufig bei Reizzuständen der oberen Atemwege verwendet.
  • Spitzwegerich: Schon Hildegard von Bingen hat das Spitzwegerichkraut wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung empfohlen.
  • Salbei: Die Blätter der Salbeipflanze enthalten antibakterielle, anitvirale und adstringierende (= zusammenziehende) Wirkstoffe und werden meist äußerlich, z.B. zum Gurgeln verwendet.
  • Eibisch: Wurzeln und Blätter der Eibischpflanze wirken entzündungshemmend und reizmildernd.

Rezepte für einen heilsamen Tee

  • Zum Gurgeln können Sie eine Mischung aus Kamillie und Salbei verwenden: je 1 TL Kamillenblüten und Salbeiblätter mit einem viertel Liter kochenden Wasser aufgießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abseihen - fertig!
  • Tee gegen Halsschmerzen I: 40g Malvenblüten, 40g Kamillenblüten und 20g Spitzwegerichkraut mischen. Für einen Becher Tee gießen Sie 2 TL dieser Kräutermischung mit kochendem Wasser (1/4 l) und seihen nach 10 minütigem Ziehen ab - fertig!
  • Tee gegen Halsschmerzen II: Mischen Sie 20g Eibischwurzeln, 20g Spitzwegerichkraut, 20g Kamillenblüten, 30g Malvenblüten und 10g Salbeiblätter. Übergießen Sie 2 TL dieser Kräutermischung mit einem viertel Liter kochendem Wasser; nach 10 minütigem zugedeckten Ziehenlassen absieben.

Es ist empfehlenswert, die Kräuter aus der Apotheke zu beziehen. Nicht alle Kräuter sind bei Schwangerschaft, in der Stillzeit oder für Kinder unter 3 Jahren geeignet. In diesen Fällen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker nach eventuellen Anwendungseinschränkungen.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mariendisteltee zubereiten - so geht's
Nicole Poller

Mariendisteltee zubereiten - so geht's

Mariendisteltee ist ein wirkungsvoller Heiltee, der regenerativ auf die Leber wirkt und die Galle anregt. Die Arzneipflanze wurde bereits in der Antike gegen zahlreiche Leiden …

Salbeitee selber machen - so einfach geht's
Irene Bott

Salbeitee selber machen - so einfach geht's

Salbei ist eine unglaublich vielseitige Gewürz- und Heilpflanze und lindert vielerlei Beschwerden. Salbei können Sie roh kauen, als Tinktur bei Hautproblemen anwenden oder als …

Misteltee kalt ansetzen - so geht´s
Dana Kaule

Misteltee kalt ansetzen - so geht's

Misteltee senkt zu hohen Blutdruck. Diese und andere Wirkungen der Mistel sind bereits seit dem Mittelalter bekannt. Denn die Mistel ist nicht nur ein Halbschmarotzer in …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

Zitronensaft, Kamillen- und Salbeitee - mit diesen Hausmitteln lässt sich Ihre Angina lindern.
Agnes Nießler

Angina mit Hausmittel lindern

Aus dem ersten leichten Kratzen im Hals kann sich schnell eine akute Halsentzündung – gemeinhin „Angina“ genannt – entwickeln, die nicht nur auf schmerzhafte Weise das …

Matetee dämpft Ihr Hungergefühl.
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Abnehmen mit Tee - so funktioniert die Entschlackung

Wenn Sie abnehmen möchten, kann Tee Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Welcher Tee für Sie zum Abnehmen und Entschlacken geeignet ist und was Sie dabei bedenken sollten, lesen Sie hier.

Ein altes Hausmittel gegen Halsschmerzen ist ein warmer Umschlag mit Kamillenblüten.
Ina Seyfried

Starke Halsschmerzen - erste Hilfe mit Hausmitteln

Bestehen starke Halsschmerzen, kann eine Erkältung oder Grippe im Anmarsch sein. Aber auch eine richtige Rachen- oder Mandelentzündung kann der Grund für Ihr Halsweh sein. Eine …

Kamillentee hat gesundheitsfördernde Eigenschaften
Adriana Behr

Wofür ist Kamillentee gut?

Kamille wird seit jeher bei zahlreichen Beschwerden und entzündlichen Erkrankungen angewendet. Als bewährtes Hausmittel nutzt man sie als Tee, Tinktur oder zum Inhalieren. Sie …

Lindenblüten können Sie im Juni und Juli sammeln.
Eike Nordmann

Lindenblüten sammeln - so geht's

Linden sind in Mitteleuropa weit verbreitet. Viele Dörfer haben auch heute noch im Zentrum oder auf dem Marktplatz eine „Dorflinde“ als Treffpunkt. Lindenblüten zu sammeln ist …

Schon gesehen?

Misteltee kalt ansetzen - so geht´s
Dana Kaule

Misteltee kalt ansetzen - so geht's

Misteltee senkt zu hohen Blutdruck. Diese und andere Wirkungen der Mistel sind bereits seit dem Mittelalter bekannt. Denn die Mistel ist nicht nur ein Halbschmarotzer in …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Mehr Themen

Das Trinken von Wasser erhöht den Energieumsatz und damit den Kalorienverbrauch.
Maria Ponkhoff

Wasser trinken - Kalorienverbrauch erhöhen?

Wer abnehmen möchte, sollte neben einer Kalorienreduzierung viel trinken. Das hat nicht nur den Grund, dass Wasser den Magen füllt: Einer Studie zufolge erhöht das Trinken von …

Schminktipps helfen manchen Frauen, sich nach einer Chemotherapie besser zu fühlen.
Yvonne Willibald

Schminktipps nach Chemotherapie

Eine wallende Mähne, samtige Pfirsichhaut und dichte, lange Wimpern: Jede fünfte Frau fühlt sich von dem Schönheitsideal unter Druck gesetzt, das die Medien zeichnen. Das ergab …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Mit Bärlauchsuppe können Sie  Darmpilz auf leckere Weise behandeln.
Michelle Miller

Darmpilz behandeln mit Hausmitteln

Darmpilze sind weit verbreitet. Meist handelt es sich um einen Hefepilz namens Candida albicans. Darmpilze lieben die heute übliche zucker-, fett- und eiweißreiche Ernährung. …

Myogelosen können sehr unangenehm und schmerzhaft sein.
Iris Gödecker

Myogelosen - so gelingt die Therapie

Schmerzen, Verhärtungen und Bewegungseinschränkungen gehen einher mit Myogelosen. Haben Sie auch Probleme mit Muskelverhärtungen? Das kann sehr unangenehm sein. Lesen Sie, was …