Alle Kategorien
Suche

Technisch zeichnen mit einem Programm - so gelingt's

Technisches Zeichnen wird heutzutage nur noch mit entsprechenden Programmen durchgeführt. Zum Lernen und Üben eignen sich auch kostenlose CAD-Programme.

Mit einem Programm technisch zeichnen
Mit einem Programm technisch zeichnen © Karl-Heinz Laube / Pixelio

Es gibt viele Programme, mit denen Sie technisch zeichnen können. Diese Programme werden auch CAD-Programme genannt. CAD ist die Abkürzung für Computer aided Design. Das heißt auf Deutsch computerunterstütztes Zeichnen.

Kostenlose Programme zum technischen Zeichnen

Professionelle Programme zum technischen Zeichnen sind sehr teuer. Sie kosten mitunter mehrere Tausend Euro. Eine derartige Investition lohnt sich nur, wenn die Software im professionellen Bereich eingesetzt wird.

  1. Es gibt aber durchaus für den Privatanwender kostenlose Alternativen. Eine sehr empfehlenswerte Software heißt Medusa. Sie können sich das Programm von CAD-Schroer herunterladen.
  2. Sie müssen sich nur registrieren. Dann erhalten Sie eine Lizenzdatei per E-Mail zugeschickt. Für diese Software fallen nur dann Kosten an, wenn Sie sie für den gewerblichen Einsatz nutzen wollen.

Auf der Downloadseite finden Sie auch Links zu Handbüchern und Videotutorials. Das ist besonders für Einsteiger sehr interessant.

Mit der Software technisch zeichnen

  1. Nachdem Sie ein Programm zum technischen Zeichnen auf Ihrem Computer installiert haben, sollten Sie sich mit der Bedienung vertraut machen. Den besten Lernerfolg erlangen Sie nach dem Motto Learning by Doing. Das heißt, je mehr Sie sich mit den einzelnen Programmfunktionen befassen, desto schneller lernen Sie den Umgang mit dem Programm.
  2. Nach dem Start des Programms müssen Sie zunächst festlegen, welche Größe die technische Zeichnung haben soll. Sie können von DIN-A4 bis DIN-A1 wählen.
  3. Im nächsten Schritt müssen Sie sich für einen passenden Maßstab entscheiden. Schließlich sollten Sie drei Ansichten auf einer Seite platzieren können.
  4. Bei der Aufteilung der einzelnen Ansichten müssen Sie auch beachten, dass noch ausreichend Platz für die Bemaßung vorhanden ist. Es ist also zunächst etwas Rechenarbeit erforderlich.

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase werden Sie merken, dass es sehr viel einfacher ist, technische Zeichnungen mit einem Programm zu erstellen. Im Gegensatz zum Zeichnen mit Stift und Papier können Fehler viel einfacher korrigiert werden.

Teilen: