Alle Kategorien
Suche

Taxischein machen - so geht's

Besonders als kleines Nebeneinkommen, ist das Taxifahren gefragt. Jedoch ist hier die Voraussetzung, einen Taxischein zu machen.

Der Verdienst eines Taxifahrers ist nicht sehr hoch.
Der Verdienst eines Taxifahrers ist nicht sehr hoch.

So kann man einen Taxischein machen

Der Taxischein ist ein Personenbeförderungsschein. Er ist ein Zusatzführerschein zum EU-Führerschein. Um in Deutschland eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung machen zu können, müssen Sie mindestens 21 Jahre alt sein. Außerdem sollten Sie schon 2 Jahre einen Führerschein der Klasse B besitzen. Gute Deutschkenntnisse und ein polizeiliches Führungszeugnis, gehören ebenfalls zu den Voraussetzungen. Dann beginnt die Anmeldung zum Taxischein machen.

  • Zuerst melden Sie sich beim Ordnungsamt an. Dort wird ein polizeiliches Führungszeugnis beantragt. Hier sollten keine Einträge vorliegen. Zusätzlich wird eine Bestätigung aus Flensburg eingeholt. Dort dürfen nicht mehr als 3 Einträge und 6 Punkte im Zentralregister vermerkt sein.
  • Lassen Sie sich vom Gesundheitsamt oder einem Arzt für Verkerhrsmedizin ein ärztliches Gutachten erstellen. Besonders die Sehkraft und der Kreislauf sollten in gutem Zustand sein. Zusätzlich wird für den Taxischein noch eine Medizinisch-Psychologische-Untersuchung benötigt.
  • Melden Sie sich beim zuständigen Strassenverkehrsamt an. Sie benötigen unbedingt einen EU-Führerschein. Dieser kann dort sofort beantragt werden und wird in 6 bis 8 Wochen ausgestellt.
  • Nun melden Sie sich zu einem Vorbereitungskurs an. Diese Kurse gibt es nur in Großstädten. In kleinen Städten lernen Sie eigenständig mit einem Stadtplan. Im Vorbereitungskurs erfolgt die Anmeldung zur Prüfung durch den Kursleiter.
  • Nun wird vor Ausstellung des Taxischeines noch die Ortsprüfung durchgeführt. Hierfür werden die Taxistände Ihrer Stadt und alle auf dem Weg gelegenen Strassen zur Zieladresse abgefragt. Wichtige Hotels, Pensionen und Sehenswürdigkeiten werden zusätzlich geprüft. Diese Prüfung findet meist im Strassenverkehrsamt statt.
  • Insgesamt werden Kosten um die 300 Euro entstehen, um einen Taxischein zu machen. Der Schein ist dann 5 Jahre gültig.
Teilen: