Alle Kategorien
Suche

Taxi fahren - so lernen Sie effektiv für die Prüfung

Hauptberuflich oder im Nebenjob können Sie sich als Taxifahrer/in ein kleines Zubrot verdienen. Um Taxi fahren zu können, müssen Sie jedoch eine Prüfung ablegen. Und dafür gilt es sich ordentlich vorzubereiten.

Lernen Sie für die Ortskundeprüfung.
Lernen Sie für die Ortskundeprüfung.

Was Sie benötigen:

  • Ausbildungsmaterialien
  • Stadtplan
  • ärztliche Bescheinigungen
  • Führungszeugnis

Bereiten Sie sich effektiv auf die Taxi-Prüfung vor

Sie müssen bestimmte Kriterien erfüllen, um Taxi fahren zu dürfen. Für die Lizenz der Fahrgastbeförderung müssen Sie eine Prüfung absolvieren. Dafür sollten Sie sich die Zeit des Lernens nehmen und auch auf professionelle Hilfe nicht verzichten.

  • Um die Prüfung zu bestehen, sollten Sie sich eingehend mit der Ortskunde beschäftigen, denn diese wird umfangreich abgefragt. Dazu gehören nicht nur die Straßen, sondern auch die örtlichen Behörden, Krankenhäuser und Sehenswürdigkeiten. Ein Stadtplan kann Ihnen dabei behilflich sein.  
  • Sie sollten möglichst viele Straßen kennen und vor allem wissen, wo sich diese befinden beziehungsweise wie Sie Ihre Ziele, auf dem kürzesten Weg erreichen können. 
  • Nutzen Sie Ihre Freizeit, um sich nicht nur theoretisch auf die Prüfung vorzubereiten, sondern auch verschiedene Ziele anzufahren. Vereinen Sie Theorie und Praxis miteinander, um effektiv zu lernen. Lassen Sie sich ein Ziel vorgeben, das Sie dann direkt ansteuern. Kontrollieren Sie im Anschluss, mit dem Navigationsgerät, ob Sie den kürzesten Weg gewählt haben.
  • Suchen Sie den Kontakt zu Taxizentralen, insbesondere wegen der Ausbildungsunterlagen. Diese Investition sollte es Ihnen wert sein.
  • Gehen Sie auch noch einmal den allgemeinen Führerscheintest durch. Mit der Routine des Fahrens verliert sich die Verbalisierung mancher Problematiken, die dann in der Prüfung abgefragt werden.

Nach bestandener Prüfung dürfen Sie Gäste fahren 

Es gibt einige Hindernisse auf dem Weg zur Fahrgastbeförderungserlaubnis. Diese müssen Sie alle bestehen, um ein Taxi fahren zu dürfen. Aber mit der richtigen Vorbereitung stellt das kein Problem dar. 

  • Sie kommen Ihrem Beruf des Taxifahrers nach der Vollendung Ihres 21. Lebensjahres und dem Besitz eines gültigen Führerscheins schon etwas näher.
  • Zudem müssen Sie nachweisen, dass Sie ein sauberes Führungszeugnis haben. Dieses Dokument können Sie beim Ortsamt oder einer Meldestelle beantragen.
  • Danach sollten Sie die nötigen ärztlichen Nachweise erbringen. Sie beziehen sich auf eine Bescheinigung zur Verlässlichkeit Ihrer Augen. Auch das Koordinations-, Reaktions- und Orientierungsvermögen muss hier bescheinigt werden.
  • Nun müssen nur noch die Ortskenntnisse im Fahrgebiet vorhanden sein.
  • Dann schließt sich für Sie in naher Zukunft der schriftliche sowie mündliche Teil der Fahrgastbeförderungsprüfung an.

Wenn Sie gesundheitlich nicht eingeschränkt sind, ein reines Führungszeugnis vorweisen können und effektiv für die Ortskundeprüfung lernen, werden Sie die Befähigung ein Taxi fahren zu dürfen, erhalten

Teilen: