Alle Kategorien
Suche

Tattoo-Motive fürs Handgelenk - so setzen Sie sie in Szene

Tattoos sind mittlerweile kaum noch etwas Besonderes. Wurden früher jedoch überwiegend Körperstellen tätowiert, die man gut vor den Blicken anderer verstecken konnte, werden Tätowierungen heute öffentlicher. Beliebt ist zum Beispiel das Handgelenk - wählt man die richtigen Tattoo-Motive, kann dieser Körperteil sehr schön betont werden.

Freie Fläche für Tätowierer
Freie Fläche für Tätowierer

Tattoo-Motive auswählen

  • Besonders Frauen lassen sich gerne am Handgelenk tätowieren. Haben Sie ein zartes Gelenk, können Sie es mit einer schönen Tätowierung noch betonen.
  • Besonders gut sieht es dann aus, wenn Sie Tattoo-Motive wählen, die ebenfalls relativ zart und fein sind. Ihr Tätowierer wird Sie aber wahrscheinlich darauf aufmerksam machen, dass das Motiv nicht allzu klein sein sollte. Die Gefahr besteht bei feinen Linien, dass diese verlaufen und das Bild nicht mehr sauber aussieht.
  • Eine rankende Blume ist ein Motiv, das am Handgelenk gut zur Geltung kommt. Vielleicht wählen Sie Ihre Lieblingsblume oder haben eine Pflanze, die in Ihrem Leben eine wichtige Rolle spielt.
  • Weiße Blumen sind in der Natur hübsch anzusehen. Als Tattoo eignen sie sich jedoch nur bedingt, da die Gefahr besteht, dass die weiße Farbe relativ schnell verbleicht. Um sich an Ihre Hochzeit zu erinnern, sollten Sie sich daher etwas anderes tätowieren lassen.
  • Haben Sie ein Lebensmotto? Mit wenigen Worten und passender Schrift kann so ein schönes Tattoo entstehen. Besonders oft wird ein Schriftzug auf der Innenseite des Unterarms gestochen. Vielleicht sind Sie mutig und lassen es kreisförmig ausbringen.

Das Handgelenk betonen

  • Bevor Sie sich Tattoo-Motive für Ihr Handgelenk  überlegen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie wirklich an dieser Stelle tätowiert werden möchten.
  • Haben Sie einen Job, muss Ihr Chef das Tattoo tolerieren. Im heißen Sommer ist es oft nicht zu vermeiden, dass Handgelenke zu sehen sind. Der Job muss dementsprechend sein, dass es weder Arbeitgeber noch Kunden stört. Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie Ihren Chef direkt auf das Thema an.
  • Ebenfalls müssen Sie bedenken, dass Sie Ihre neue Tätowierung bis zu drei Wochen vor Staub und Dreck schützen sollten. Arbeiten Sie auf dem Bau, kann dies unter Umständen schwer sein. Warten Sie dann bis zum Winter ab, bis ruhigere Bauphasen kommen.
  • Geben Sie sich einige Tage Bedenkzeit, wenn Sie sich für ein Bild entschieden haben. Gerade am Handgelenk sehen Sie das Motiv mehrmals am Tag - es sollte Ihnen also wirklich gefallen.
  • Das Handgelenk ist für viele Tattoo-Motive gut geeignet. Sie können es jeden Tag sehen, gleichzeitig wird es aber gut vor der Sonne geschützt. Sie werden also lange Zeit Freude an Ihrer Tätowierung haben.
Teilen: