Alle Kategorien
Suche

Tastensperre beim Blackberry 8520 aktivieren - so geht's

Sie haben ein Blackberry 8520, wissen allerdings nicht, wie Sie die Tastensperre ein- und ausschalten können? Mithilfe dieser Anleitung sollte es Ihnen gelingen.

So klappt's mit der Tastensperre.
So klappt's mit der Tastensperre. © delater / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Blackberry 8520

Blackberrys gehören vor allem unter Geschäftsleuten immer noch zu den beliebtesten Handys. Vor allem durch ihre QWERTZ-Tastatur unterscheiden sich die alltags- und bürotauglichen Smartphones von ihrer Konkurrenz. Gerade wegen dieser umfangreichen Tastatur ist es jedoch sinnvoll, wenn man das Handy nicht benutzt, die Tastensperre zu aktivieren. Wie dies beim Blackberry 8520 funktioniert, erfahren Sie im Folgenden. 

Beim Blackberry 8520 den Standby-Modus nutzen

  • Wie bei eigentlich allen anderen Smartphones auch gibt es auch beim Blackberry 8520 einen Modus, bei dem das Display dunkel ist und die Tastatursperre aktiv ist. Dieser Modus ist auch beim Blackberry 8520 der Standby-Modus. 
  • Sie müssen also, um die Tastatursperre aktiv zu haben, einfach in diesen Standby-Modus gelangen und nichts weiter tun. Der Standby-Modus lässt sich nicht auf der gesperrten Tastatur entriegeln, was ein weiterer Vorteil dieser Methode der Tastensperre ist. Wenn Sie diese aktivieren und das Handy zum Beispiel in der Tasche verstauen möchten, ist kein großer Aufwand nötig. 

So aktivieren Sie die Tastensperre

  1. Um die Tastensperre und damit den Standby-Modus am Blackberry 8520 einzuschalten, klicken Sie einige Sekunden auf die "Wiedergabe-/Pause-/Stummschalttaste", bis der Bildschirm dunkel und die Tastatur somit auch gesperrt ist. 
  2. Um den Standby-Modus wieder zu deaktivieren und damit das Blackberry 8520 wieder in vollem Umfang inklusive Tastatur nutzen zu können, klicken Sie, diesmal reicht ein kürzeres Klicken, wieder auf die "Wiedergabe-/Pause-/Stummschalttaste". Schon wird die Tastatur entsperrt und Sie können mit dem Arbeiten, Telefonieren oder Notieren fortfahren. 
Teilen: