Alle Kategorien
Suche

Tastenkombination für Vollbild - so klappt es

Tastenkombination für Vollbild - so klappt es2:48
Video von Benjamin Elting2:48

Viele Menschen möchten an Ihrem Computer gern im Vollbildmodus arbeiten. In den meisten Programmen und Anwendungen gibt es dafür eine Tastenkombination.

Sie arbeiten sehr viel mit dem Computer und fühlen sich manchmal gestört von Ihrem Browserfenster oder dem Umfeld Ihrer Anwendungsprogramme. Ein Vollbild schafft Abhilfe.

Das sind Vorteile beim Vollbild

  1. In allen Browsern, Programmen und Anwendungen haben Sie rundherum Rahmen für die Balken, die Tabs, die Sidebar oder eben für die Toolbars und Funktionsleisten. Die können Sie unter anderem mit einer Tastenkombination ausblenden.
  2. Das macht Ihre Ansicht oder Ihr Bild viel größer und lässt vieles auch leichter erkennen und beobachten. Videos sehen Sie ohne störende Ränder.
  3. Es ist sehr angenehm zu arbeiten mit einem Vollbild, weil Sie wirklich nur noch das wesentliche Ihres Programms oder im Internet sehen. Sie können sich leichter konzentrieren und haben keine ablenkenden Einflüsse mehr an den Außenseiten oder oben.

Diese Tastenkombination nutzten Sie

  • In den allermeisten Fällen brauchen Sie gar keine Tastenkombination für das Vollbild. Es genügt zum Beispiele bei allen gängigen Browsern wie Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Opera oder Safari, eine einzige Taste zu drücken. Das ist "F11".
  • Auch bei den meisten Programmen und Anwendungen hat sich diese Taste als Standard durchgesetzt. So genügt sie auch beim Windows Media Player und einigen anderen Playern.
  • In manchen Programmen, wie zum Beispiel Microsoft Word aus dem Office-Paket müssen Sie den Vollbild-Lesemodus über die Option "Ansicht" einstellen. Über die Office-Schaltfläche und die "Word-Optionen" stellen Sie unter "Anpassen" auch eine eigene Tastenkombination ein.
  • Übrigens zwischen Ihren geöffneten Vollbild-Fenstern und dem Desktop können Sie immer mit der "Windows"-Taste und "D" hin und her hüpfen.

Die Möglichkeit für ein Vollbild sollten Sie ruhig nutzen. Es ist wirklich ein entspannteres Arbeiten mit weniger störenden Eindrücken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos