Alle Kategorien
Suche

Tassen selbst gestalten - so basteln Sie mit Kindern

Auch wenn die meisten Erwachsenen Geschirr von namhaften Herstellern schön finden, Kinder können diesen Dekoren normalerweise nichts abgewinnen. Tassen mit quietsch-bunten Motiven hingegen begeistern Kids viel mehr. Geben Sie den Kindern die Möglichkeit, ihre eigenen Tassen selbst zu gestalten. Sie werden erstaunt sein, was dabei herauskommt.

Kinder lieben bunt bemalte Becher.
Kinder lieben bunt bemalte Becher.

Was Sie benötigen:

  • weiße Becher
  • angefeuchteter Lappen
  • kleinere Kinder:
  • Porzellan-Malstifte
  • Papier-Bögen und Filzstifte
  • größere Kinder:
  • Porzellan-Malfarbe
  • feine Pinsel
  • alte Zeitung als Unterlage

Der Frühstücks-Kakao wird Ihrem Kind nochmal so gut schmecken, wenn es ihn aus einem selbst bemalten Becher trinken kann. Geschirr selber zu gestalten, ist im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht. Probieren Sie es gemeinsam mit Ihrem Kind aus und laden Sie ein paar seiner Freunde zum Bastelnachmittag ein.

Porzellan bemalen - unterschiedliche Methoden

  • Kaufen Sie die günstigsten Becher, die Sie bekommen können. Von Vorteil ist es, wenn das Geschirr weiß und dessen Oberfläche glatt lasiert ist. In manchen Discountern bekommen Sie einfache Tassen bereits für 1 Euro.
  • Kleinere Kinder kommen mit Porzellan-Malstiften prima zurecht. Diese werden wie Filzstifte gehandhabt, sind lösungsmittelfrei, geruchsneutral und müssen noch nicht mal eingebrannt werden. Damit die Farbe spülmaschinenfest wird, muss die Bemalung lediglich 1 Tag lang trocknen.
  • Für größere Kinder, die bereits sorgfältiger mit feinen Pinseln umgehen können, besorgen Sie Porzellan-Farbe auf Wasserbasis in kleinen Gläsern und halten Pinsel in unterschiedlichen Stärken bereit. Je nach Produkt müssen diese Farben ebenfalls nicht eingebrannt werden, damit die Tassen spülmaschinenfest sind.

Tassen selbst gestalten - so haben die Kinder Spaß

  • Jedes Kind wird seine eigene Vorstellung vom perfekten Becher haben, dennoch können Sie einige Anregungen bereithalten, ohne diese aufzudrängen. So können Sie zum Beispiel aus dem Internet einfache Vorlagen herunterladen und farbig ausdrucken.
  • Gestalten Sie selbst einige Vorlagen nach dem Wunsch der Kinder. Vor allem kleine Kinder sind vermutlich begeistert, wenn Sie eine von Ihnen gezeichnete Papiervorlage abmalen können. Legen Sie deshalb ein paar Bögen Papier und normale Filzstifte bereit und erstellen Sie kindgerechte Wunschvorlagen.
  • Geht beim Gestalten der Tassen etwas daneben, sollte dies für ein Kind kein Grund zum Verzweifeln sein. Da die Farben auf Wasserbasis sind, lassen Patzer sich sofort mit einem feuchten Lappen abwischen. Ist ein Kind mit dem ganzen Kunstwerk unzufrieden, waschen Sie die Farbe mit heißem Wasser, Spülmittel und einem rauen Schwamm einfach ab. Für alle Fälle sollten Sie ein paar Becher in Reserve haben.
Teilen: